Endloses Wachstum: Inobhutnahmen steigen weiter an

14 % Wachstum: Inobhutnahmen erreichen neuen Rekordwert

48.000 Inobhutnahmen 2014
48.000 Inobhutnahmen 2014

48.059 Inobhutnahmen 2014

Wir berichten jedes Jahr über die steigende Zahl von Inobhutnahmen. Im vergangenen Jahr konnten wir von einem neuen Rekord in Höhe von 42.100 Inobhutnahmen in 2013 berichten. Dieser Rekord aus dem Vorjahr konnt aber nochmals deutlich überboten werden. Weiterlesen „Endloses Wachstum: Inobhutnahmen steigen weiter an“

Jugendamt muss Umgang unterstützen

Bundesverfassungsgericht 1BvR 1468/15

Väter haben Anspruch auf Beratung und Unterstützung bei Ausübung des Umgangsrechts

Ordnet das Familiengericht einen begleiteten Umgang an, so ist das Familiengericht gegenüber dem Jugendamt nicht weisungsbefugt, was die Durchführung des begleiteten Umgangs angeht.

Weigert sich das zuständige Jugendamt also, den Vater bei der Ausübung seines Umgangsrechts zu unterstützen, kann der Vater vielfach seinen vor Gericht durchgesetzten (begleiteten) Umgang nicht ausüben und wird faktisch zunächst weiterhin vom Umgang ausgeschlossen. Weiterlesen „Jugendamt muss Umgang unterstützen“

Milliardengeschäft Inobhutnahmen

5 Milliarden Umsatz mit Inobhutnahmen

Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfe auf neuen Höchststand gestiegen

Jungen
Jungen

Seit Jahren steigen die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe scheinbar unaufhörlich.
Allein im Vergangenen Jahr sind die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe von 32 Milliarden Euro auf 35,5Milliarden Euro gestiegen. Das entspricht einen Anstieg von 10,2%, wie das statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte.
Noch nie hat der Steuerzahler soviel Geld für die Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben, wie im vergangenen Jahr.
Das besondere daran: Die Zahl der Kinder ist in den vergangenen Jahren nicht gestiegen. Weiterlesen „Milliardengeschäft Inobhutnahmen“

Kindeswohlgefährdungen 2013

38000 Kindeswohlgefährdungen in 2013 – 42000 Kinder in Obhut genommen

Nach aktuellen Angaben des statistischen Bundesamts in Wiesbaden, wurde im vergangenen Jahr bei 38.000 Kindern eine Kindeswohlgefährdung festgestellt. Dieses entspricht in etwa dem Wert des Vorjahres.
Bei 17.000 Kindern habe es sich dabei um Anzeichen einer akuten Kindeswohlgefährdung gehandelt.
Eine akute Kindeswohlgefährdung liegt z.b. dann vor, wenn Anzeichen von Misshandlung, Vernachlässigung oder Kindesmißbrauch vorliegen. Weiterlesen „Kindeswohlgefährdungen 2013“

Anonymous ./. Jugendamt

Anonymous geht gegen Jugendamtsmitarbeiter vor

Anonymous jagen Jugendamtsmitarbeiter/innen Kinderhändler in Deutschland und Österreich

Mehrfach haben Unterstützer der Initiative Väter und Mütter für Kinder uns auf einen mutmaßlichen/angeblichen Kinderhandel seitens der Jugendämter aufmerksam gemacht.
Kürzlich erreichte uns der Hinweis, das die Gruppe Anonymous nun den Kampf gegen das Jugendamt aufgenommen hat und dem Jugendamt dem Kampf angesagt hat. Weiterlesen „Anonymous ./. Jugendamt“

Deutsche Jugendämter erneut am Pranger

DRS. Pressekonferenz im Europäischen Parlament in Brüssel am 01.04.2014

Deutsche Jugendämter erneut am Pranger

Trennungseltern aus der ganz Europa versammeltenn sich am 01.04.2014 vor dem Sitz des Europäischen Parlaments in Brüssel. Die Trennungseltern um Günter Mühlbauer / Regensburg machten eine Kundgebung am Luxemburger-Platz unter dem Motte „Jugendämter außer Kontrolle“. …
Weiterlesen „Deutsche Jugendämter erneut am Pranger“

Beschwerde über das Jugendamt

Beschwerde über das Jugendamt – aber RICHTIG! Anleitung wie man sich erfolgreich über das Jugendamt beschwert.

wie man sich erfolgreich über das Jugendamt beschwert.

Immer wieder erreichen uns von vaterlos.eu Beschwerden über die deutschen Jugendämter. Die Beschwerden reichen von Amtswillkür, Machtmissbrauch, bewussten Wegschauen, Verweigerung von Unterstützung, Kinderklau und vielem, vielem mehr. Mit diesem Leitfaden helfen wir Ihnen sich richtig über das Jugendamt zu beschweren. Wir zeigen Ihnen warum die meisten Strategien wirkungslos sind und welche einfache Strategie hilft, sich wirkungsvoll über das Jugendamt zu beschweren. Sie können diesen Beitrag auch überfliegen und direkt nach unten scrollen um sich die Kurzanleitung auszudrucken. Weiterlesen „Beschwerde über das Jugendamt“

Akteneinsicht beim Jugendamt

Haben Trennungsväter Anspruch auf Akteneinsicht beim Jugendamt?

In gerichtlichen Trennungsverfahren kommt dem Jugendamt eine besondere Aufgabe zu.

In § 162 des FamFG heisst es dazu in Absatz 1:

„(1) Das Gericht hat in Verfahren die die Person des Kindes betreffen das Jugendamt anzuhören….“

Quelle: http://dejure.org/gesetze/FamFG/162.html

Die Mitwirkungspflicht (Anhörungspflicht) des Jugendamtes ergibt sich also aus dem Gesetz. Weiterlesen „Akteneinsicht beim Jugendamt“