2 Millionen Gutachten mangelhaft

Warum stehen Gutachten im Familienrecht so in der Kritik?

In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Kritiken an Gutachten in Familienrecht. Nach Angaben des statistischen Bundesamtes gibt es pro Jahr an deutschen Familiengerichten 270.000 Sachverständigengutachten.

Nach einer Studie der IB-Hochschule Berlin sind 3 von 4 Gutachten eigentlich nicht verwertbar und werden laut dieser Studie als mangelhaft beschrieben. Das würde bedeuten das mehr als 200.000 Gutachten an deutschen Familiengerichten pro Jahr mangelhaft sind.

Rechnet man das mal auf 10 Jahre hoch, bedeutet dieses das in den letzten Jahren auf der Basis von 2 Millionen mangelhafter Gutachten im Familienrecht falsche Entscheidungen getroffen wurden. Weiterlesen „2 Millionen Gutachten mangelhaft“

Sachverständige Frau Dr. F gegen die Meinungsfreiheit

Gutachterin will berechtigte Kritik an ihrer Arbeit verbieten lassen

Berufungsverhandlung am 09.06.2020 vor dem OLG Celle

Termin zur mündlichen Verhandlung, 13. Zivilsenat Oberlandesgericht Celle

  • Datum: Dienstag 9. Juni
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr
  • Ort des Termins: Schloßplatz 2, 29221 Celle
  • Saal: H 223
Urteil Hammer
Urteil Hammer

Am 23.09.2014 entschied der Bundesgerichtshof, das Ärzte die Veröffentlichung ihrer Daten und auch Bewertungen im Internet hinnehmen müssen. Bis zu diesem Zeitpunkt war es für uns auch unklar, ob wir als Betreiber der Seite www.vaterlos.eu ein entsprechendes Bewertungsportal betreiben dürfen oder nicht. Weiterlesen „Sachverständige Frau Dr. F gegen die Meinungsfreiheit“

Muss ein mangelhaftes Gutachten bezahlt werden?

Hilfe
Hilfe

Immer wieder wird an mich die Frage herangetragen, ob ein mangelhaftes Gutachten bezahlt werden muss oder nicht. Zu dieser Frage möchte ich daher heute meine Einschätzung und bisherigen Erfahrungen geben.

Mangelhaftes Gutachten dürfte eigentlich nicht bezahlt werden

Es gibt viele Gründe weswegen manche Menschen glauben, das ein fragwürdiges Gutachten nicht bezahlt werden müsste. Auch einige Anwälte und Professoren verbreiten häufig die Meinung, ein mangelhaftes Gutachten müsste nicht bezahlt werden. Sie verbreiten häufig sogar die Meinung das ein Richter die Bezahlung eines solchen Gutachtens verweigern müsste. Weiterlesen „Muss ein mangelhaftes Gutachten bezahlt werden?“

Was kostet ein Gutachten im Familienrecht?

Foto Hand mit Geld und Paragraphen
Nachgefragt: Die Kosten einer Begutachtung

Immer wieder werde ich nach den Kosten eines Gutachtens im Familienrecht gefragt und wie sich diese Zusammensetzen. Darüber möchte ich heute weitestgehend aufklären.

Die Kosten der Begutachtung sind für viele Betroffene nicht nachvollziehbar. Dabei ist die Vergütung von Sachverständigen ganz klar geregelt, und zwar im „Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von ehrenamtlichen Richterinnen, ehrenamtlichen Richtern, Zeuginnen, Zeugen und Dritten (Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz – JVEG)“ (hier klicken um zum Gesetzestext zu gelangen) vom 05.05.2004 Dieses Gesetz ist am 01.07.2004 -also heute vor 13 Jahren- in Kraft getreten.

Weiterlesen „Was kostet ein Gutachten im Familienrecht?“

270.000 Gutachten im Familienrecht pro Jahr

Geldscheine von 5€ bis 500€
Geldscheine von 5€ bis 500€

Da klingelt die Kasse. Immer mehr Familiengerichtsverfahren werden durch Sachverständige entschieden. Gutachten im Familiengericht kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Richter keine schnelle Lösung findet. Und wer glaubt, Gutachten im Familienrecht (die immerhin teilweise über 20.000 € kosten) wären eine Ausnahme, der wird erstaunt sein, denn mittlerweile werden pro Jahr mehr als 270.000 Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben. (Quelle: Statistisches Bundesamt) Weiterlesen „270.000 Gutachten im Familienrecht pro Jahr“

Warum sind die meisten Gutachter weiblich?

Sind Frauen die besseren Sachverständigen?

Im Netz der Frauen
Im Netz der Frauen

Wir betreiben seit 2014 unsere Gutachterdatenbank mit Sachverständigen im Bereich Familienrecht. Seither haben wir mehr als 400 Sachverständige in unsere Liste aufgenommen (Aktuell Stand Januar 2016: 442 Sachverständige im Familienrecht) und zahllose Gutachten überprüft. Weiterlesen „Warum sind die meisten Gutachter weiblich?“

3 von 4 Gutachten sind mangelhaft und nicht verwertbar

Frontal 21: Fragwürdige Gutachten

Frage Antwort
Kann man sich auf Gutachten verlassen? 75 % aller Gutachten sind mangelhaft

75 Prozent aller Gutachten in familienrechtlichen Streitigkeiten in Deutschland sind mangelhaft. Das ist das Ergebnis einer Studie der IB-Hochschule Berlin, die dem ZDF-Magazin Frontal21 exklusiv vorliegt. Trotzdem wird auf der Grundlage solcher Studien vielen Eltern das Sorgerecht entzogen, werden ganze Familien auseinandergerissen.

Weiterlesen „3 von 4 Gutachten sind mangelhaft und nicht verwertbar“