Die kluge Else

Ein grimmsches Märchen über histrionische Persönlichkeitseigenschaften bei Frauen

Es war ein Mann, der hatte eine Tochter, die hieß die kluge Else. Als sie nun erwachsen war, sprach der Vater: „Wir wollen sie heiraten lassen“. „Ja“, sagte die Mutter, „wenn nur einer käme, der sie haben wollte.“

Endlich kam von weiter einer, der hieß Hans, und hielt um sie an, er machte aber die Bedingung, dass die kluge Else auch recht gescheit wäre. „Oh“, sprach der Vater, „die hat Zwirn im Kopf“. Und die Mutter sagte: „Ach, die sieht den Wind auf der Gasse laufen und hört die Fliegen husten.“ „Ja“, sprach der Hans, „wenn sie nicht recht gescheit ist, so nehme ich sie nicht.“ Weiterlesen „Die kluge Else“