Andreas Halberstadt

Andreas Halberstadt Gutachter im Familienrecht in Idar-Oberstein und Umgebung

Andreas Halberstadt ist Gutachter im Familienrecht in Idar-Oberstein und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

In diesem Zusammenhang wird von Herrn Andreas Halberstadt unter anderem auch die Erziehungsfähigkeit von Eltern überprüft.

Adresse & Kontaktdaten Andreas Halberstadt

Andreas Halberstadt
Diplom-Psychologe und Psychotherapeut
Dr.-Ottmar-Kohler-Str. 19 A
55743 Idar-Oberstein

Tel. 06781 507766

Andreas Halberstadt Rubicon-Institut

Diplom-Psychologe Andreas Halberstadt ist (Mitbe-)Gründer des Rubicon-Instituts in Idar-Oberstein

Rubicon Institut
Höstchesflur 15
55743 Idar-Oberstein
Tel.: 06781 – 508874
Fax: 06781 – 508882
Email: info@rubicon-institut.de

Als Geschäftsführerin auf der Seite www.rubicon-institut.de wird derzeit eine Ilka Kiy angegeben und von Diplom-Psychologe Andreas Halberstadt erhalten wir keine Informationen auf dieser Seite.
Eine Anfrage bei der Denic  am 29.11.2014 hat jedoch folgende Eigentumsverhältnisse für die Internetseite des Rubicon-Instituts offengelegt:

Domaininhaber: Halberstadt Rubicon Institut
Psychologische Praxis
Hoestchesflur 15
55743 Idar-Oberstein

Wie sich unschwer erkennen lässt, taucht der Name Diplom-Psychologe Andreas Halberstadt im Impressum der Homepage des Rubicon Instituts nicht auf, obgleich der Domaininhaber für die Internetseite das „Halberstadt Rubicon Institut“ ist.

(Anmerkung: Institut ist kein rechtlich geschützter Begriff, so das sich jeder Institut nennen kann. Durch die Wortwahl „Institut“ sollte warscheinlich die Bedeutung gegenüber den Auftraggebern gesteigert werden und eine höhere Seriösität signalisieren)

Auf dem googleplusprofil des Rubicon-Instituts ist der NameAndreas Halberstadt auch noch vermerkt. Dort wird Andreas Halberstadt als Psychotherapeut mit folgenden Kontaktdaten aufgeführt:

Andreas Halberstadt
Halberstadt Rubicon Institut
Psychotherapeut
Psychologische Praxis
Höstchesflur 15
55743 Idar-Oberstein
Tel.: +49 6781 507766
rubikon-institut.de

https://plus.google.com/103389462865575069525/about?hl=de

Auch in vielen weiteren Adressverzeichnissen (unter anderem im Telefonbuch) ist Herr Andreas Halberstadt immer noch als Eigentümer und Geschäftsführer des (von ihm gegründeten ?) Rubicon-Instituts aufgelistet.

 

Fragen zu Sachverständigengutachten Andreas Halberstadt

Das Familiengericht hat Herrn Andreas Halberstadt als Sachverständigen bestellt. Herr Andreas Halberstadt soll ein Gutachten für das Familiengericht erstellen. Wie geht es jetzt weiter?



Muss ich an der Begutachtung teilnehmen?

Nein. Es gibt keine Zwangsbegutachtung im Familienrecht. Der Bundesgerichtshof hat entschieden das eine Begutachtung im Familienrecht freiwillig ist und Eltern nicht zur Teilnahme an einer Begutachtung gezwungen werden können. Auch dürfen Eltern oder einzelnen Elternteilen keine Nachteile entstehen, wenn diese sich der Begutachtung im Familienrecht entziehen.Mehr dazu: Urteil Bundesgerichtshof zu Gutachten im Familienrecht BGH 68/09 (hier klicken)

Soll ich die Begutachtung also verweigern?

Grundsätzlich steht es Ihnen als Elternteil frei, sich der Begutachtung zu verweigern. Das Familiengericht könnte dann entweder entscheiden, sie zur Begutachtung vorzuladen, damit der Sachverständige Andreas Halberstadt Sie dann vor dem Familiengericht befragen kann oder der Sachverständige kann sein Gutachten dann anhand der vorliegenden Akten erstellen. Aus unserer Sicht ist es also wenig sinnvoll, sich der Begutachtung zu entziehen.

Muss ich alleine zur Begutachtung hingehen oder darf ich einen Zeugen zur Begutachtung mitnehmen?

Sie müssen nicht alleine zu dem Sachverständigen Andreas Halberstadt hingehen. Es steht Ihnen frei, einen Zeugen zur Begutachtung mitzunehmen. Das OLG Hamm hat das Recht der Eltern in diesem Zusammenhang gestärkt und entschieden, das eine Begleitperson bei der Begutachtung erlaubt ist. Die Begleitperson darf an der Begutachtung aber nicht teilnehmen und in die Begutachtung auch nicht eingreifen. Die Begleitperson darf lediglich als Zeuge bei der Begutachtung anwesend sein.

Die Begleitperson kann Ihnen aber als mögliche moralische Unterstützung bei der Begutachtung dienen. Sollte es zu Unstimmigkeiten bei der Begutachtung kommen und Sie sind nach der Begutachtung der Meinung, das der Sachverständige in seinem Gutachten einzelne Sachverhalte falsch wiedergegeben hat, dann kann Ihnen der Zeuge gegebenenfalls helfen diese Sachverhalte aufzuklären und gegen den Sachverständigen auszusagen.



Sollte ich mich auf eine Begutachtung durch den Sachverständigen Andreas Halberstadt vorbereiten?

Auf jeden Fall sollten Sie sich auf wichtige Termine in Ihrem Leben immer vorbereiten. Bereits als Schüler lernt man, sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten. Wer später einen Führerschein haben will, bereitet sich auf die Führerscheinprüfung vor. Wer sich um einen neuen Arbeitsplatz bewirbt, der bereitet sich auf das Vorstellungsgespräch und gegebenenfalls auf einen Einstellungstest vor.

Es ist daher also auch unvermeidbar, sich auf eine Begutachtung durch einen Sachverständigen gut vorzubereiten und sich hierbei professionelle Unterstützung zu holen.

Was mache ich, wenn das Gutachten des Sachverständigen Andreas Halberstadt negativ gegen mich ausgefallen ist und ich das Sachverständigengutachten für nicht verwertbar halte?

In diesem Fall sollte Sie nicht auf die Anhörung des Sachverständigen vor dem Familiengericht verzichten und die Anhörung des Sachverständigen vor dem Familiengericht beantragen, damit dieser zu Ihren Rückfragen Stellung nehmen kann und sein Sachverständigengutachten dann erläutern kann. Auf die Anhörung des Sachverständigen sollten Sie sich ebenfalls vorbereiten. Auch hierfür können wir Ihnen unserer professionelle Unterstützung anbieten.

Wenn ich gegen das Gutachten von Herrn Andreas Halberstadt vorgehen will, brauche ich dann ein Gegengutachten?

Ein Gegengutachten und/oder eine fachkundige Stellungnahme bei einem zweifelhaften Gutachten verbessern Ihre Chancen vor dem Familiengericht auf jeden Fall. Sprechen Sie uns hierzu bei Bedarf gerne an. Das Familiengericht muss sich mit Einwänden die sich aus einem Privatgutachten und / oder einer fachkundigen Stellungnahme ergeben auf jeden Fall beschäftigen.

Darf das Familiengericht ein mangelhaftes Gutachten verwerten?

Das Verfassungsgericht hat hierzu ausgeführt: Mangelhafte Gutachten rechtfertigen keinen Sorgerechtsentzug. Gerichte dürfen sich nicht auf mangelhafte Gutachten verlassen. Gerichte müssen bei Zweifeln am Gutachten darlegen, warum sie Gutachten gleichwohl für verwertbar halten.

Welche Aufgabe hat der Sachverständige?

Die Aufgabe eines Sachverständigen liegt darin, den Familienrichter bei seiner Entscheidung zu unterstützen, da Familienrichter im Allgemeinen nicht über den notwendigen Sachverstand verfügen um über das Kindeswohl entscheiden zu können.

Ein Richter bestellt sich dann also einen Sachverständigen, den er für geeignet hält. Der Sachverständige wird also zum Sachverständigen, weil er durch das Familiengericht zum Sachverständigen bestellt wird.

Durch die Hilfe des Sachverständigen wird dem Familienrichter auch viel Arbeit abgenommen, da der Richter sobald er das Gutachten vorliegen hat auf Basis des Sachverständigengutachtens seine Entscheidung treffen kann und die Eltern nicht noch einmal vorladen muss. (Sofern die Eltern nicht die Anhörung des Sachverständigen beantragt haben)




Welche Richtlinien gibt es zur Erstellung von Sachverständigengutachten?

Im Rahmen der Erstellung eines psychologischen Gutachtens in einem familiengerichtlichen Verfahren bleibt es grundsätzlich einem Sachverständigen überlassen, auf welchem Weg und auf welchen Grundlagen er sein Gutachten erstellt. Dabei ist zu berücksichtigen, das es in der Psychologie keine generalisierenden Theorien, Methoden und standardisierte Verfahren gibt, die jedem Einzelfall vollends gerecht werden können und auch testpsychologisxche Untersuchungen für sich genommen niemals unanzweifelbare Ergebnisse hervorbringen, weil sich innerpsychisches Geschehen der direkten Beobachtung entzieht.

75% alller Gutachten sind mangelhaft

75 Prozent aller Gutachten in familienrechtlichen Streitigkeiten in Deutschland sind mangelhaft. Das ist das Ergebnis einer Studie der IB-Hochschule Berlin. Trotzdem wird auf der Grundlage solcher Gutachten vielen Eltern das Sorgerecht entzogen, werden ganze Familien auseinandergerissen.

Auch in Wissenschaftsdokus wurde über die mangelhafte Qualität von Gutachten wiederholt berichtet, wie z.b. in der Fernsehdokumentation „Gutachten mangelhaft“ von 3 Sat.

Darf ich meine Erfahrungen mit dem Sachverständigen Andreas Halberstadt hier veröffentlichen?

Ja. Da die Begutachtung freiwillig ist, haben Eltern das Recht, sich vorab über ihren Sachverständigen zu informieren. Hierfür ist es hilfreich auf Erfahrungen zurückzugreifen. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen hier veröffentlichen. Bitte achten Sie jedoch darauf, keine Schmähkritiken, üblen Nachreden oder Beleidigungen zu veröffentlichen. Im Zweifelsfalls sprechen Sie Ihren Kommentar zuvor mit Ihrem Rechtsbeistand ab.

36 thoughts on “Andreas Halberstadt

  1. Petra Paries 26/02/2018 at 16:06

    Wer ist Papa ?? Bitte melden !

  2. Petra Paries 26/02/2018 at 14:54

    Hallo nochmal, der Halberstadt heißt Sprawe und nicht Sprewe.
    Bitte meldet euch dringend!!

  3. Andrea Hinkel 24/02/2018 at 18:00

    Herr Halberstadt (der nun Sprewe heißt) wurde am Gericht Bad Kreuznach zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt. wo sind die 175 Betroffenen, bei denen er ein Gutachten erstellte? Bitte meldet Euch bei mir. Es ist ein Fernsehinterview mit RTLL und den Betroffenen geplant. Wer vor der Kamera sprechen möchte bitte auch melden.

    • Diana K.-G. 24/02/2018 at 21:10

      Hallo Andrea,
      ich bin eine von 175……
      Habe eine Email geschrieben, bin nicht sicher, ob die bei Dir angekommen ist.
      Vielleicht schaust Du mal nach.
      Lg
      Diana

  4. Hans 23/02/2018 at 12:26

    Der Gutachter ist ein Betrüger und wurde verurteilt. Er hätte kein Gutachten erstellen dürfen. An alle die ein Gutachten hatten zum Anwalt und sofort dagegen angehen.

  5. Miriam Bottländer 22/02/2018 at 21:04

    Herr geb. Halberstadt verh. Sprawe wurde heute zu drei Jahren Haft verurteilt

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/hochstapler/falscher-psychologe-nimmt-eltern-kinder-weg-54894638.bild.html

  6. Anette 07/02/2018 at 23:56

    Hallo an Alle,
    ich suche alle Betroffene, die mit dem Gutachter Dipl.Psych. ROMAN FAAS aus Merzig (Saarland) zu tu hatten. Er arbeitet an der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Klinikum Merzig. Als familienpsychologischer Gutachter ist er an den Gerichten Trier, Saarlouis, St. Ingbert, Saarbrücken in RLP u. Saarland tätig. Herr Faas ist ein „Frauenhasser“ und hält alle Mütter für ihre Kinder als ungeeignet, erziehungsunfähig oder psychisch gestört. Dazu kassiert er für sein verlogenes und unwissenschaftliches Gutachten ca. 12.000 Euro! Bitte melden SIe sich, wenn Sie mit dem Psych. Faas schon irgendwelche Erfahrungen gemacht haben oder kennen Opfer seines Gutachtens. Danke.

    • Geli 14/02/2018 at 16:58

      Hallo Anette,
      leider wurde mein Beitrag in dem ich einen Verein nenne gelöscht.
      Ich weiß dass es einige Betroffene gibt und das dieser Verein gegen diesen ROMAN FASS vorgehen will.
      Wie kann ich dir die Daten zukommen lassen.

    • Sandra 15/06/2018 at 19:56

      Hallo Annette,
      ich bin eine Betroffene und würde mich gerne mit Dir und weiteren Betroffenen austauschen. Wie kann ich mit Dir in Kontakt treten?

  7. Petra Paries 05/02/2018 at 21:29

    Am 22.02.2018 ist die nächste öffentliche Verhandlung!

  8. cie 09/01/2018 at 21:05

    Das sich sowenig Geschädigte melden, in dem Prozess- auch wenn sie verjährt sind, finde ich Besorgniserregend.
    Zudem kenne ich das Gutachten der M.H und kann seit 25 Jahren unserer Freundschaft bezeugen, dass Frau M.H niemals Drogen genommen hat! Aus unserem heutigem Gespräch entnahm ich auch, daß die Richter wohl soweit von dem Gutachten des Herrn A.H befangen sind, dass sie nicht über den Tellerrand sehen können und möchten. Wird hier die Rechtsstaatlichkeit aufgrund der Titel des Herrn A.H. gebeugt, als das die Realistische Bezugsebene zum erreichen des Sorgerechts für M.H. aufgrund eines 3.ten Neutralen Gutachters- der vom Gericht bestellt werden muß- um dem Gutachten des Herrn A.H. wegen Falschaussage zu widersprechen. Ist das ein Bananenstaat!

  9. Petra Paries 06/01/2018 at 16:52

    Am 09.01.2018 findet die Verhandlung am Landgericht Bad -Kreuznach vor der 2. Strafkammer statt.

  10. Marion Handschuh 20/06/2017 at 18:11

    Hallo,
    auch wenn es schon lange dauert, es tut sich was im Verfahren Halberstadt. Hat denn jemand außer mir noch Strafanzeige erstattet?
    Viele Grüße
    Marion Handschuh

  11. Marion Handschuh 06/01/2017 at 17:06

    Hallo nochmal,
    ist hier noch jemand an dem Thema Halberstadt dran? Gibt es hier jemanden, der ab 2001 was mit ihm zu tun hatte?
    Das Verfahren läuft noch gegen ihn.
    Über Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen.
    marion.handschuh@kabelmail.de
    Viele Grüße
    Marion Handschuh

  12. Petra Paries 06/07/2015 at 23:13

    Ich verstehe nicht, warum taucht jetzt Rubicon Institut Halberstadt in Idar-Oberstein in der Mainzerstrasse wieder auf . Hat der Narrenfreiheit ??Und rückt in die Nähe vom Amtsgericht. Ich frage mich macht der Herr Halberstadt wieder GA mit seiner langjährigen Kollegin??

  13. neighbour 18/06/2015 at 21:21

    Hallo an alle Betroffenen…ich hatte die Tage Kontakt mit dem ehemaligen Vermieter von A. H. und dessen Lebensgefährtin N.S.
    Nicht nur dass A.H. in Familienangelegenheiten Personen schädigt…Er muss bei seinem ehemaligen Vermieter, ein Chaos, in dessen Haus hinterlassen haben,. Zudem Mietzahlungen einbehalten haben, die er als Unterstützung vom Job-Center bekommen hat..Zwei Katzen sollen A.H. und dessen Lebensgefährtin, auch einfach, am zuletzt gemieteten Objekt, hinterlassen haben, die nun von tierlieben Nachbarn versorgt werden und herrenlos durch den Ort streunern… Wie herzlos müssen solche Menschen nur sein…aber passt ja alles zu seinem Gesamtbild!
    Diese Leute betreiben dann auch noch scheinheilig eine Self-Promotion-Seite für Hunde (Schnauzer)…schaut selbst nach auf http://www.lindenstern.de
    Pfui…das sollte man verachten…!!!!!!!!!!!!!!!!! Tierlieb im Internet darstellen und die Katzen am letzten Wohnort, ohne jegliche Fürsorgepflicht zurück lassen!!!

    • Neugierig 22/06/2015 at 20:13

      Ich lese diese Seiten und bin doch entsetzt, da ich von Herrn H via eines Bekannten nur Gutes hoerte und mich zwecks eines Termins mit ihm in Verbindung setzen wollte.
      Was ist da nun alles dran?

    • Steel 26/06/2015 at 10:15

      Hallo ,
      ich habe mir auch mal die Diskussion angesehen. Das ist wirklich alles sehr krass, Thema A.H. Bin öfters in dem Ort zu Besuch, wo A.H seine Privatpraxis hatte und gehe öfters an dem Haus vorbei auf meinem Spaziergang. Auch komme ich gut mit den Ortsbewohnern klar. Es scheint meist, dass Haus sei wie abgeschottet. Roladen meist unten, als wolle man was verbergen. Und was hat das mit den vielen Hunden auf sich die in einem kleinen Vorgarten vom Haus herum irren? Für so viele Hunde ist das sicher nicht Artgerecht. Und die Ortsbewohnern behaupten auch, dass mit ihnen noch nicht mal Gassi gegangen wird. Ist es denn wirklich wahr mit der Geschichte des ehemaligen Mietobjekts von A.H ??? Die Sache mit dem unakzeptabelen zurücklassen des Mietobjekts und das zurücklassen der Katzen? Was sagt ihr denn dazu.

      Grüße Steel

      • Bartsch 29/06/2015 at 08:36

        Hallo!

        Um Licht ins Dunkle zu bringen, bin ich gerne bereit, als ehemaliger Vermieter von A.H., Unwissende, die Wahrheit zu erzählen!
        Dies dient dann als Vorbeugung, damit nicht noch weitere Personen von A.H. geschädigt werden!
        Vorab: Ich habe selbst gegen A.H., Strafanzeige erstellen müssen!
        Handy: 017624552775

    • Hopplaho 27/06/2015 at 13:49

      ist das die Lebensgefährtin von Herrn Halberstadt auf der Hundeseite?

      • Petra Paries 07/07/2015 at 17:42

        ja !!!

  14. A. Hinkel 08/05/2015 at 16:15

    Ich suche Betroffene die Erfahrungen mit der Ärztin und Gutachterin Frau Nicola Hörster-Fuchs aus St. Wendel hat.

    Sie hat nachweislich mit Herrn Halberstadt zusammen gearbeitet.

    Mailt mir bitte unter andreaw-k@gmx.de

    • Marion Handschuh 22/05/2015 at 12:56

      Hallo,
      wer mag kann sich gerne nochmal mit mir in Verbindung setzen. Mein Wutpegel über diese Posse steigt gerade wieder in enorme Höhen! 0173-7828160. Leider hatte ich gesundheitliche Probleme und konnte mich nicht melden.

      Viele Grüße
      Marion Handschuh

  15. Andrea 25/04/2015 at 21:10

    wer Interesse hat die GA von Halberstadt mit meinem GA zu vergleichen soll sich bitte bei mir melden. Ich habe noch eine andere schlimme Vermutung.

    andreaw-k@gmx.de

  16. Papa 29/03/2015 at 12:40

    Liebe Margarete,
    ich danke dir von Herzen über diese Info. Und insbesondere der Person, die diese Lawine ins Rollen brachte (Marion Handschuh?).
    Ich selbst wollte eine Anzeige schallten, hatte aber bei dem Scherbenhaufen, den Herr Halberstadt überlassen hat, schlicht weg noch nicht die Kraft dafür.

    Jedenfalls bin auch ich Betroffener! Alles was ich bisher gelesen habe, deckt sich mit meinen Eindrücken. Auch ich wäre sehr daran interessiert, eine Art Selbsthilfegruppe zu gründen, um sich austauschen zu können. Der seelische Schaden, der an Kindern und auch Eltern (!) entstanden ist, ist nicht zu unterschätzen.

    Die Info über die hier beschriebenen Vorkommnisse löst bei mir ein einziges Gefühlsdurcheinander aus, bestehend aus Empörung, unglaublicher Wut, Fassungslosigkeit, aber auch Erleichterung, Freude und Hoffnung.

    Herr Halberstadt beeindruckte als Gutachter in meinem Sorgerechtsverfahren zunächst mit einer wohlformulierten Fachsprache und einem sehr angenehmen, freundlichen Auftreten. Er vermittelte mir viel Hoffnung und Sicherheit, ich müsse mir um das ABR keine Sorgen machen. Als ich das Gutachten in den Händen hielt, war ich regelrecht geschockt.

    Auf sehr wenigen erfundenen Seiten zeigte sich mir, dass er mich betrogen und belogen hatte. Es zeigte sich auch, dass er auch der Mutter „Honig um den Mund schmierte“, uns aber eigentlich gegeneinander ausspielte, um zu schreiben, womit er am einfachsten durch kommt.

    Es gibt viel viel mehr zu schreiben. Statt dessen werde ich mich morgen früh sofort bei der Staatsanwaltschaft melden!

    • Joachim Bartsch 31/03/2015 at 04:51

      Guten Morgen,

      auch ich Interesse mich für das Thema Halberstadt und kann einige interessante, sehr aktuelle, Auskünfte über Halberstadt geben. Zur Info: Ich bin der aktuelle Vermieter von A. Halberstadt, was ich natürlich nachweisen kann. Bitte kontaktieren Sie mich: 017624552775.

      Grüße

      Achim Bartsch

    • Handschuh, Marion 05/04/2015 at 09:54

      Guten Morgen,

      als erstes mal Frohe Ostern.

      Ja, das Thema Halberstadt wird wohl eine lange Geschichte. Vielleicht melden Sie sich einfach mal bei mir zwecks Austausches.

      Viele Grüße
      Marion Handschuh

      • Petra Paries 01/05/2015 at 23:19

        Hallo Frau Handschuh ich bin auch betroffen, bitte melden sie sich bei mir. MFG p.paries

    • Petra Paries 01/05/2015 at 23:07

      Ich bin auch dabei ! Dem muss das Handwerk gelegt werden !

  17. Melanie Kleis 02/03/2015 at 21:08

    Herr Halberstadt erstellte in meinem Sorgerechtsverfahren im Auftrag des Amtsgerichts Idar-Oberstein mehrere Gutachten. Während der Erstellung des ersten Gutachtens im Jahr 2009 lernte er meinen Sohn im Rubicon Institut kennen. Mein Sohn war zu diesem Zeitpunkt 13 Monate alt. Herr Halberstadt stellte mir ca. 1.5 Stunden Fragen und beschäftigte sich nicht mit meinem Sohn. Im weiteren Verlauf des Sorgerrechtsstreits erstellte er weitere Gutachten bis mir das Sorgerecht entzogen, weil er feststellte, dass ich „bindungsintolerant“ sei. Jedoch wurde nie wieder eine weitere Begutachtung durchgeführt, weder von mir, noch von meinem Sohn.
    Ich reichte Beschwerde gegen den Entzug des Sorgerechtes ein und das OLG in Koblenz bestellte eine neue Gutachterin. Dr. Katharina Behrend, diese äußerte schon zu Beginn der Unterhaltung, dass sie sich an die Gutachten von Herrn Halberstadt halten wird. Weiterhin stellte sie fest, dass ich „über meine Verhältnisse“ lebe und fragte mich mehrmals ob ich Stimmen hören würde und was genau diese Stimmen zu mir sagen würden.
    Sie nahm unsere Unterhaltung auf und versprach mir, dass ich eine Kopie der Ausnahme erhalten würde. Dies ist nie geschehen.

    • Margarete 02/05/2015 at 11:10

      Hallo Melanie,
      Dr. Katharina Behrend ist -soweit mir bekannt- die Lebensgefährtin von Uwe Jopt. Lt . ihrer Seite hat sie „Diplompsychologie“ studiert. Ein Fach, das es meines Wissens nicht gibt. Psychologie – ja, Aber DIPLOM-Psychologie?
      K. Behrend u. U. Jopt haben ein Statement zur Studie der Fernuni Hagen -die feststellten, dass die Hälfte der GAen Fehler aufweist- geschrieben. Findet man als PDF-Datei bei Google, wenn man beider Namen in die Suchfunktion eingibt. Ich sehe das als „betroffener Hund bellt“.
      Wenn eine Diplom-Psychologin nicht erkennt, dass das GAen, an dem sie sich orientiert, nicht von einem Dipl. Psych. geschrieben wurde, dann zeigt das schon des Geistes Kind.
      Es ist schlimm, wie sich hier große Organisationen aufbauen, um den geldlichen Reibbach zu machen. Und die Richter geben ihnen auch noch die nötige Wichtigkeit.

  18. Margarete 21/12/2014 at 12:57

    Halberstadt ist KEIN PsychoTHERAPEUT.
    Dieser Titel ist gesetzlich geschützt und steht nur approbierten Psychologen zu.
    Es ist sogar die Frage, ob er überhaupt Heilpraktiker für Psychotherapie ist.
    So dürfte er sich benennen: #
    PsychoTHERAPIE nach dem Heilpraktikergesetz,
    wenn er Heilpraktiker wäre.
    Nun ist es in Deutschland aber so, dass jemand, der ein Diplom als Psychologe vorweist, beim Gesundheitsamt ohne jegliche Prüfung ablegen zu müssen, die Zulassung zum Heilpraktiker für Psychotherapie erhält. Das Diplom ist genug Darlegung seines Ausbildungsstandes.
    Leute ohne Diplom, nur mit einer Heilpraktikerausbildung, müssen eine Prüfung beim Gesundheitsamt ablegen,
    Wenn nun also das Diplom von Halberstadt gefälscht ist, ist er dann überhaupt Heilpraktiker für Psychotherapie??
    Herr Halberstadt bildete auch selbst Heilpraktiker aus.
    Sind diese Leute überhaupt Heilpraktiker?
    Wo kein Meister, kann kein Lehrling ausgebildet werden.
    Aus einem gefälschten Diplom entsteht nicht nur eine Straftat, sondern hat in allen Bereichen auch für andere Folgen.

    • Joachim Bartsch 31/03/2015 at 04:47

      Guten Morgen,

      ich würde gerne mit Ihnen in Kontakt treten, da ich der Vermieter von Herrn Andreas Halberstadt bin und zu einigen Angelegenheit, die evtl. für Sie von Interesse sind, Auskunft geben kann und möchte. Natürlich kann ich auch nachweisen, das ich der tatsächliche und aktuelle Vermieter von Herrn Halberstadt bin. Bei Interesse einfach anrufen 017624552775.

      Grüße

      Achim Bartsch

  19. Margarete 30/11/2014 at 13:31

    Einer Verwaltungsmitarbeiterin des Kreises fiel -jetzt erst nach Jahren- auf, dass das Psych.Diplom des A.Halberstadt Formfehler enthält, was eine Fälschung vermuten ließ.
    Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat bereits vor einiger Zeit ein Ermittlungsverfahren gegen den „Dipl.Psych.“ A. Halberstadt eingeleitet wegen Führens eines falschen Titels.
    A.Halberstadt ist seitdem von der Bildfläche verschwunden, in seinem -von ihm gegründeten- Rubicon-Institut ist er nicht mehr zu finden. Das Gericht Idar-Oberstein distanziert sich von ihm, obwohl Halberstadt gerade dort fleißig bestellt wurde.
    Diese Aussage beruht auf überprüften Tatsachen.
    Es gibt darüber auch eine Pressemitteilung der Rheinzeitung vom 11.10.2014 unter dem Titel „Ohne Diplom als Gutachter bei Gericht? Staatsanwalt ermittelt“
    Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach sammelt Mitteilungen von Betroffenen, über die A. Halberstadt Gutachten erstellt hat, die er aufgrund fehlender beruflicher Qualifikation überhaupt nicht hätte erstellen dürfen.
    Sollten Sie einer der Betroffenen sein, so setzen Sie sich bitte mit der STAW Bad Kreuznach in Verbindung.

    • Handschuh, Marion 08/12/2014 at 14:22

      hallo,
      ich habe mit aller Hartnäckigkeit 4 (!) Jahre gebraucht, bis sich jemand fundiert damit auseinander gesetzt hat. Ich habe mich von der Landespsychotherapeutenkammer und der zuständigen Kreisverwaltung durchtelefoniert für ein Schlichtungsverfahren……. welches es nicht geben kann. Das Ergebnis sind jetzt die Ermittlungen gegen den Herrn Andreas Halberstadt.
      Es ist schon echt ärgerlich, dass ein solcher jemand überhaupt noch öffentlich in Erscheinung treten kann und überhaupt noch frei rumläuft….
      Ich hoffe nur, der verdient noch genug, damit er auch den Schadenersatz leisten kann, den er Familien durch seine Lügen angetan hat!
      Es wäre hilfreich, wenn sich betroffene Familien mal besprechen könnten. Immerhin ein Skandal, wie er so wohl auch noch nicht in der Justiz war. Ganz viele betroffene Eltern schweigen aus Angst was sonst noch kommen könnte! Was oftmals den Kindern angetan wurde, da denkt kaum einer drüber nach, und das Ausmaß ist gewaltig,
      Viele Grüße
      Marion Handschuh

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website