Kinder im Scheidungskrieg

Das Kind kriegst Du nicht – Kinder im Scheidungskrieg – Wenn das Kind zur Waffe wird.

Zwischen den Fronten.Kinder im Scheidungskrieg. Wenn das Kind zur Waffe wird.
Zwischen den Fronten. Kinder im Scheidungskrieg. Wenn das Kind zur Waffe wird.

Kinder im Scheidungskrieg zwischen den Fronten. In unserer Gesellschaft wird die Rolle der Väter immer mehr diskutiert. Wir wollen, dass Väter Verantwortung für ihre Kinder übernehmen und als verantwortungsbewusste Väter als Vorbild für die Kinder dienen. Die Realität sieht aber anders aus. Weiterlesen „Kinder im Scheidungskrieg“

Schadenersatz für Scheidungskinder

Schweiz: Scheidungskinder bekommen Schadenersatz von Eltern

Kinder sind bei einer Scheidung den teilweise gegensätzlichen Interessen der Eltern teilweise schutzlos ausgeliefert und werden von ihren Eltern häufig instrumentalisiert. Welches Leid Kinder erleiden müssen, kann dabei von unbeteiligten meist nur erahnt werden. Weiterlesen „Schadenersatz für Scheidungskinder“

Was Kinder wollen

20 Bitten an Kinder (was Kinder wollen) von Frau Dr. Karin Jäckel

Frau Dr. Karin Jäckel hat zusammen mit Kindern 20 Bitten erarbeitet, um Eltern darauf aufmerksam zu machen, was Kinder sich wünschen. Ziel ist es, Eltern darauf aufmerksam zu machen, was Kinder wollen, damit die Eltern in ihrer Auseinandersetzung nicht die Kinder als Waffe missbrauchen und ausschließliche ihre eigenen Interessen vertreten, sondern damit verantwortungsbewusste Eltern sich auch in Erinnerung rufen, was die Kinder wollen. Weiterlesen „Was Kinder wollen“

Väter und Mütter für Kinder

Väter und Mütter für Kinder. Die Initiative für das Kind von Vätern und Müttern denen ihre Kinder wichtig sind.

Wenn zwei Eltern sich streiten dann freut sich der Dritte leiden Vater, Mutter und Kind.

Kinder brauchen Vater und Mutter als Vorbild

Die Initiative Väter und Mütter für Kinder setzt sich für die Stärkung der Elternverantwortung gegenüber dem Kind ein.
Die Initiative Väter und Mütter für Kinder fördert die Liebe und Wertschätzung für den anderen Elternteil und die Liebe und Verantwortung gegenüber dem Kind. Weiterlesen „Väter und Mütter für Kinder“

Das salomonische Urteil

König Salomons Urteil zum Wohl des Kindes

Damals kamen zwei Dirnen und traten vor den König Salomon. Die eine sagte: Bitte Herr, ich und diese Frau wohnen im gleichen Haus und ich habe dort in ihrem Beisein geborten. Am dritten Tag nach meinen Nierdkungt gebar auch diese Frau. Wir waren beisammen; kein Fremder war bei uns im Haus, nur wir beide waren dort. Nun starb der Sohn dieser Frau während der Nacht; denn sie hatte ihn im Schlaf erdrückt. Sie stand mitten in der Nacht auf, nahm mir mein Kind weg, während deine Magd schlief und legte es an ihre Seite. Ihr totes Kind aber legte sie an meine Seite. Als ich am Morgen aufstand, um mein Kind zu stillen, war es tot. Als ich es aber am Morgen genau ansah, war es nicht mein Kind, das ich geboren hatte. Da rief die andere Frau: Nein mein Kind lebt und Dein Kind ist tot. Doch die erste entgegnete: Nein Dein Kind ist tot und mein Kind lebt. So stritten sie vor dem König Salomo. Weiterlesen „Das salomonische Urteil“

Mit einer Trennung richtig umgehen

Alternative Möglichkeiten, mit einer Trennung und deren Folgen umzugehen.

Hallo allerseits, und damit meine ich sowohl betroffene Väter als auch Mütter gleichermaßen, wobei sich der Focus heute auf die Kindesentfremdung und meinen Umgang damit richtet. Wobei es sich in meinem Fall Gott sei Dank nicht um die ganz schwierigen Fälle von Kindesentfremdung handelt, sondern um eine Variante,die ich noch nicht einschätzen kann. Vielleicht gibt es ja ähnliche Fälle und es kommt hier zu einem Gedankenaustausch. Je nach Zeitfenster und gemachten Erfahrungen werde ich diesen Bericht in loser Folge fortsetzen. Weiterlesen „Mit einer Trennung richtig umgehen“