Frauen wollen Geld

Worauf achten Frauen bei der Partnerwahl? – Frauen wollen Geld

Was wollen Frauen eigentlich von einem Mann? Erwarten Frauen einen guten Zuhörer? Erwarten Frauen einen Mann der kräftig und potent ist? Oder wollen Frauen einen sensiblen Mann? Nein Frauen wollen vor allem eins: Geld.

Frauen wollen Geld

Das zumindest geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid hervor, das die Postbank in Auftrag gegeben hat. Laut der Umfrage ist Männern hingegen Geld überwiegend egal bei der Partnerwahl. Das dürfte vor allem daran liegen, das Männer weitestgehend in der Lage sind sich und die Familie zu ernähren und das Einkommen und/oder Vermögen der möglichen zukünftigen Partnerin daher eher zweitrangig ist.



Frauen brauchen Partner mit Geld

Schaut man sich die berufliche Situation von Frauen und Männern an, dann ist klar festzustellen das Frauen weniger arbeiten als Männer und daher auch weniger verdienen. Die Frau gehört in unserer „modernen Gesellschaft“ eben immer noch an den Herd. Und hieran ist sie auch selbst schuld. Denn wenn es um das Kind geht, will die Frau sich nicht hereinreden lassen, dann will sie liebevolle Mutter und Hausfrau sein. Die Einführung der Frauenquote in Managementpositionen ist daher obligatorisch, da Frauen grundsätzlich am Arbeitsmarkt anders beteiligt sind als Männer. Es ist daher nicht weiter verwunderlich, das Frauen bei der Partnerwahl einen Mann mit Geld wollen. Die Absicherung durch den Mann war schon seit Millionen von Jahren die entscheidende Frage bei der Partnerwahl. War es in der Steinzeit für die Frau wichtig, einen Mann zu haben der kräftig genug ist ein Mammut zu erledigen und sie vor den Gefahren wilder Tiere zu schützen, so braucht die Frau heute einen Mann mit Geld, da Geld heute für die Versorgung der Familie und die Absicherung der Frau wichtig ist.



Frauen lügen bei der Frage, dass Geld ihnen wichtig ist

Gegenüber dem Partner mögen Frauen natürlich in der Regel nicht zugegeben das Geld für sie als Frau wichtig ist. Da wird dann gesagt „Dein Geld interessiert mich nicht – Ich liebe Deinen Charakter“. Gemeint sind hiermit dann aber sicherlich auch die Charaktereigenschaften die für das Geld sorgen (Fleiß und Ehrgeiz) oder die Charaktereigenschaften die durch das Geld hervorgerufen werden (Großzügigkeit, Unabhängigkeit, Spontanität).

Geld hat in unserem Zeitalter eine wichtige Bedeutung. Und so wünschen sich Frauen eben einen Partner mit Geld. Übrigens: Auch Männer würden für Geld einiges tun: Viele sind sogar bereit zu arbeiten, um Geld zu verdienen, um ihre Familie zu versorgen

Es ist nicht schlimm das Frauen einen Mann mit Geld wollen

Es ist auch nicht verwerflich, wenn Frauen sich in dem alten Rollenmodell gut zurechtfinden. Denn wenn der Mann sich auf seine Karriere konzentrieren kann und die Frau sich um die Kinder kümmert, dann braucht die Frau keine eigene Karriere nachstreben und kann sich dann eben halt auch verantwortungsbewusst und liebevoll um die Kinder kümmern und ihrem Mann auch den Rücken frei halten und für ihren Mann da sein, wenn dieser gestresst von der Arbeit nach Hause kommt. Und so ist das klassische Rollenbild, in dem der Mann das Geld verdienen muss und sich aber auch keine Sorgen um seine Frau machen muss nach wie vor ein akzeptables Modell.



One thought on “Frauen wollen Geld

  1. Avatar
    MEIER, WERNER 17/12/2015 at 21:01

    Ist vollkommen RICHTIG, der Mann kann schliesslich kein Kind gebaeren !!!
    Das war schon in der STEINZEIT so.
    Der Mann musste BEUTE ranschaffen !!!
    Trotzdem sollte die WAHRE LIEBE immer
    an ERSTER STELLE stehen !!!

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website