Ordnungsgeld wegen Umgangsboykott beantragen

Praxistipp: Ordnungsgeld wegen Umgangsboykott beantragen

Aus der Serie: Tipps für Trennungsväter: Wie beantrage ich ein Ordnungsgeld gegen die umgangsboykottierende Mutter und was muss ich als Vater dabei beachten? Weiterlesen „Ordnungsgeld wegen Umgangsboykott beantragen“

Endlich alleinerziehend

Warum entscheiden sich so viele Väter gegen ihre Kinder? Warum kümmern Väter sich nach einer Trennung nicht um ihre Kinder?

Immer wieder stellen wir fest, dass es viele Väter gibt, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, die sich gegen ihre Kinder entscheiden und nicht für ihre Kinder da sein wollen. Aber vielfach ist es von den Müttern gewollt, alleinerziehend zu sein
Weiterlesen „Endlich alleinerziehend“

Zitate zum Thema Wut

Warum es sich nicht lohnt wütend zu sein

Wir hatten ja schon darüber berichtet, das es sich nicht lohnt wütend zu sein, aber dennoch scheint es rational zwar logisch zu erscheinen, nicht wütend zu sein und klingt vielleicht einfacher als es ist. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Wut in den Griff zu bekommen… Weiterlesen „Zitate zum Thema Wut“

Wut lohnt sich nicht

Warum es sich nicht lohnt wütend zu sein

Hilfe
Hilfe

Obgleich viele Trennungseltern nach der Trennung zumeist wütend auf den Expartner sind und es hierbei sogar zu Auseinandersetzungen kommt, die tödlich sind, gibt es mehr als 100 Gründe, warum es sich nicht lohnt wütend zu sein. Weiterlesen „Wut lohnt sich nicht“

Gute Fachanwälte für Familienrecht

Was macht ein Fachanwalt für Familienrecht?

gute Fachanwälte im Familienrecht
gute Fachanwälte für Familienrecht sind schwer zu finden

Ein Fachanwalt für Familienrecht (Familienanwalt) befasst sich  grundsätzlich mit allen Rechtsgebieten aus dem Familienrecht rund um Trennung, Scheidung, Kinder und Unterhalt. Grob kann man die Aufgaben des Fachanwalts für Familienrecht in 2 Bereiche unterteilen. Weiterlesen „Gute Fachanwälte für Familienrecht“

Falschbegutachtung im Familienrecht

Foto Hand mit Geld und Paragraphen
Teuer aber häufig wertlos: Gutachten an deutschen Gerichten

Seit Gründung der Initiative Väter und Mütter für Kinder haben wir immer wieder feststellen müssen, das zahlreiche Gerichtsverfahren aufgrund fragwürdiger Gutachten entschieden werden.
Zu Anfang gingen wir zunächst von Einzelfällen einer Falschbegutachtung aus und mussten dann aber feststellen, das die zahlreichen Beschwerden über Gutachten eben keine Einzelfälle sind Weiterlesen „Falschbegutachtung im Familienrecht“

Peter Ballnik Vaterseelenallein

Vaterseelenallein von Peter Ballnik
Vaterseelenallein von Peter Ballnik

Vaterseelenallein

von Peter Ballnik

Warum Kinder einen Vater brauchen und wohin es führt, wenn er fehlt

Wieviele Menschen sehnen sich nach einem “richtigen” Vater? Mehr als die Hälfte der Kinder wächst mittlerweile in sogenannten “Patchworkfamilien” auf, weil sich die Eltern getrennt haben. In anderen Familien ist der Vater kaum ansprechbar, weil er beruflich über alle Maßen eingespannt und ständig unterwegs ist. Vielfach wird die Erziehung der Kinder deshalb den Müttern überlassen.

Jenseits jeglicher Elternromantik analysiert Peter Ballnik den Kern vieler gesellschaftlicher Probleme. Denn wem das väterliche Vorbild fehlt, der hat es schwer im Leben. Und es zeigt sich,, das viele, die ohne einen richtigen Vater aufgewachsen sind, oftmals in große Konflikte geraten – es fehlt ihnen einfach ein Korrektiv, ein Wertegerüst, an dem sie sich orientieren können. Ein Buch mit hoher gesellschaftlicher Relevanz.

Weiterlesen „Peter Ballnik Vaterseelenallein“

Gemeinsamer Mietvertrag

Gemeinsamer Mietvertrag – Ausscheiden eines Partners bei Trennung

Eheleute oder nicht verheiratete Paare schließen beim Bezug ihrer gemeinsamen Wohnung in aller Regel einen gemeinsamen Mietvertrag mit dem Vermieter ab.  Ein gemeinsamer Mietvertrag kann im Falle einer Trennung aber häufig zu Problemen führen, wenn bestimmte Formalien nicht eingehalten werden. Weiterlesen „Gemeinsamer Mietvertrag“

Nach Trennung: Geld gerecht teilen

Mann und Frau müssen Geld nach einer Trennung gerecht teilen.

Wenn ein (Ehe-)Paar während der Ehe oder der Partnerschaft ein gemeinsames Konto hat und es zur Trennung kommt, dann kommt es nicht selten vor, das ein Partner das Konto leerräumt und den anderen ohne Geld sitzen lässt. Damit ist jetzt Schluss.

Nach einer Trennung darf ein Ehepartner auch nur maximal die Hälfte des Kontoguthabens abheben.

Weiterlesen „Nach Trennung: Geld gerecht teilen“