Fachanwalt für Familienrecht erledigt alles für Sie

Anträge bei Gericht stellen und die Familienstreitigkeiten dem Fachanwalt für Familienrecht überlassen?

Hammer Gericht
Hammer Gericht

Sorgerechtsstreitigkeiten gehören zu den kompliziertesten zivilrechtlichen Auseinandersetzungen. Ohne gerichtliche Anträge erhalten Sie (in der Regel) auch kein Recht. Weiterlesen „Fachanwalt für Familienrecht erledigt alles für Sie“

Das Jugendamt einschalten

Aus der Serie: Tipps für entsorgte Väter

Das Jugendamt einschalten

entsorgter Vater
entsorgter Vater

Das Jugendamt wird von vielen Vätern als mütterfreundliche und väter-/ kinderfeindliche Organisation betrachtet. Häufig wird das Jugendamt unberechtigterweise auch als Mafia bezeichnet. Viele von Trennung betroffene Eltern und Kinder halten das Jugendamt für völlig unfähig. Berichte aus der jüngeren Vergangenheit in denen das Jugendamt versagt hat, bestätigen diesen Verdacht. Weiterlesen „Das Jugendamt einschalten“

Das direkte Gespräch mit der Kindesmutter versuchen

Das direkte Gespräch und den Kontakt zur Kindesmutter suchen.

Die Mutter meines Kindes lehnt derzeit jegliche Gesprächswünsche ab. Das hat doch keinen Sinn das ich überhaupt noch versuche mit der Mutter meines Kindes vernünftig zu reden.

„Die Kindesmutter will doch gar nicht reden“

„Die Kindesmutter will doch gar nicht mit mir reden“ werden viele Väter jetzt sagen.  Und daher resignieren viele Väter irgendwann und versuchen keinen Kontakt zur Mutter des gemeinsamen Kindes mehr herzustellen. Weiterlesen „Das direkte Gespräch mit der Kindesmutter versuchen“

Abwarten und erst mal Ruhe reinbringen

Abwarten um erst mal Ruhe hereinzubringen ist das der richtige Weg?

Hilft es Vätern, nach der Trennung erstmal abzuwarten um Ruhe hereinzubringen? Diese Variante wird häufig nicht zuletzt von den Frauen selbst vorgeschlagen. Mit der Begründung man wolle das Kindeswohl nicht gefährden, wird auf die stressige belastete Situation hingewiesen und eine Kontaktpause eingefordert. Weiterlesen „Abwarten und erst mal Ruhe reinbringen“

Ich bin für mein Kind da! Und du?

Ich bin für mein Kind da! Und Du?

378016_353979984617004_312073912_nEin offener Brief an alle Väter und Mütter

Von Geburt an habe ich mein Kind betreut. Bis Ende 2010 war ich alleinerziehend.

Ende 2010 hat die Mutter meines Kindes ohne meine Zustimmung und ohne Absprache den Wohnsitz meines Kindes um mehr als 100 km verlegt, meinem Kind dann monatelang den Umgang verweigert und somit bewusst eine Kindeswohlgefährdung in Kauf genommen. Weiterlesen „Ich bin für mein Kind da! Und du?“