Nach Flüchtlingshetze ist das Umgangsrecht in Gefahr

Vater und Söhne
Vater und Söhne: Kein Umgang bei Ausländerhetze

Wer als entsorgter Vater bei Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken gegen Flüchtlinge hetzt, dem droht der Entzug des Umgangsrechts, dies teilte der deutsche Anwaltsverein mit.

Grund für einen möglichen Umgangsboykott sei, das das Umgangsrecht des umgangsberechtigtem Elternteil und des umgangsberechtigtem Kind dem Kind nützlich sein soll. Wird bei dem Umgang das Wohl des Kindes gefährdet, dann hat das Familiengericht die Möglichkeit, das Umgangsrecht einzuschränken und dann entweder den Umgang zu beschränken oder ganz auszusetzen. Weiterlesen „Nach Flüchtlingshetze ist das Umgangsrecht in Gefahr“