Website-Icon Väter und Mütter für Kinder

OLG Braunschweig 2 UF 47/21 Umgangsrecht mit Enkelkindern

2 UF 47/21 Oberlandesgericht Braunschweig 30.06.2021

Großeltern begehren Umgang mit Enkelkindern

Großeltern mit Kind (Symbolbild)
Großeltern mit Kind (Symbolbild)

Vor dem Oberlandesgericht Braunschweig beantragen die Großeltern den Umgang mit Ihrem Enkelkind. Zur Begründung gaben, sie an, das sie als „Akademikerpaar“ zur Förderung der Kinder besser geeignet seien.

 

Kein Umgang wenn Großeltern sich abwertend über die Mutter äußern

Das Oberlandesgericht Braunschweig lehnte den Antrag der Gr0ßeltern ab, da diese sich in der Vergangenheit wiederholt negativ über die Mutter geäußert hatten. Die Großeltern hatten unter anderem die geringqualifizierte Erwerbstätigkeit (Mutter arbeitet als Reinigungskraft) und auch die (osteuropäische) Herkunft der Mutter kritisiert.

Das Oberlandesgericht folgt damit der Rechtsprechung des Bundesgerichtshof (ZB350/16)

Quelle und weitere Infos unter nachfolgendem Link:

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/olg-braunschweig-2uf4721-umgangsrecht-grosseltern-enkel-1666-bgb-kindeswohl/?r=rss




Die mobile Version verlassen