10 UF 126/1 OLG Celle: Fehlende Kooperation der Mutter führt zu Sorgerechtsübertragung auf den Vater

10 UF 126/1 OLG Celle 02.01.2018

Hochkonflikthafte Kommunikation der Eltern schließt gemeinsames Sorgerecht aus

Die Eltern zweier Kinder arbeiten beide zunächst in Vollzeit. Mit der Geburt der Kinder reduziert der Vater seine Arbeitszeit. Auch nimmt der Vater eine längere Elternzeit, um sich mit der Mutter gemeinsam um die Betreuung der Kinder zu kümmern. Die Ehe scheitert und der Vater zieht aus dem Wohnhaus der Familie aus.

Weiterlesen „10 UF 126/1 OLG Celle: Fehlende Kooperation der Mutter führt zu Sorgerechtsübertragung auf den Vater“

Lenore Spieß

Lenore Spieß Sachverständige im Familienrecht in Berlin und Umgebung

Lenore Spieß ist Sachverständige im Familienrecht in Berlin und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

Lenore Spieß
Institut für Gericht und Familie Service GbR
Stephanstr. 25
10559 Berlin

Telefon: 030-390 63 190
Telefax: 030-390 63 199
E-Mail: info@igf-berlin.de
Internet: www.igf-berlin.de

Weiterlesen „Lenore Spieß“

Dr. Michael Jehs

Dr. Michael Jehs Sachverständiger im Familienrecht in Lübeck und Umgebung

Dr. Michael Jehs ist Sachverständiger im Familienrecht in Lübeck und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

Dr. Michael Jehs
Sachverständiger für Familienrecht
Wickedestr. 12
23554 Lübeck

Telefon: 0451 – 20 95 42 09
Mobil: 0179 – 393 10 20
E-Mail: info@wolfgangbott.de
Internet: https://www.wolfgangbott.de

Weiterlesen „Dr. Michael Jehs“

Marion Badberg-Jasper

Marion Badberg-Jasper Sachverständige im Familienrecht in Itzehoe und Umgebung

Marion Badberg-Jasper ist Sachverständige im Familienrecht in Itzehoe und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

Marion Badberg-Jasper
25524 Itzehoe

Tel.:
mobil:

E-Mail:

Weiterlesen „Marion Badberg-Jasper“

Heike Holm

Heike Holm Sachverständige im Familienrecht in Berlin und Umgebung

Heike Holm ist Sachverständige im Familienrecht in Berlin und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

Heike Holm
Fachpsychologin für Rechtspsychologie
Institut für Gericht und Familie Service GbR
Stephanstr. 25
10559 Berlin

Telefon: 030-390 63 190
Telefax: 030-390 63 199
E-Mail: info@igf-berlin.de
Internet: www.igf-berlin.de

Weiterlesen „Heike Holm“

2 UF 57/18 OLG BS: Verfahrensbeistand keine Ablehnung wegen Befangenheit

2 UF 57/18 OLG Braunschweig 27.08.2018

Keine Aufhebung der Verfahrensbeistandschaft wegen Besorgnis der Befangenheit

Bild Gerechtigkeit Justicia
Bild Gerechtigkeit Justicia

Der Verfahrensbeistand hat bei seiner Arbeit einen Ermessensspielraum. Es steht ihm frei zu entscheiden, auf welchem Weg er den Kontakt zum Kind aufnimmt. Weiterlesen „2 UF 57/18 OLG BS: Verfahrensbeistand keine Ablehnung wegen Befangenheit“

08.03.2021 6 UF 3/21 OLG Frankfurt: Impffähigkeit benötigt kein medizinisches Gutachten

08.03.2021 6 UF 3/21 OLG Frankfurt

Dem Elternteil mit dem besseren Konzept wird die Entscheidung bzgl. Schutzimpfungen übertragen

Wird im Rahmen eines Sorgerechtsverfahren die Frage nach der Entscheidungsbefugnis über eine Schutzimpfung aufgeworfen, so ist hierfür in der Regel kein medizinisches Gutachten nötig. Es gelten die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut.

Weiterlesen „08.03.2021 6 UF 3/21 OLG Frankfurt: Impffähigkeit benötigt kein medizinisches Gutachten“

2 WF 163/16 OLG Frankfurt: Prozesskostenhilfe auch ohne Einschaltung des Jugendamtes

2 WF 163/16 OLG Frankfurt 27.03.2017

Fehlender Vermittlungsversuch durch das Jugendamt ist keine Mutwilligkeit

Voraussetzung für die Bewilligung von Prozesskostenhilfe ist fehlende Mutwilligkeit. Wenn der Antragsteller das Jugendamt nicht einschaltet, ist dies nicht fehlender Mutwilligkeit gleichzusetzen.

 

Weiterlesen „2 WF 163/16 OLG Frankfurt: Prozesskostenhilfe auch ohne Einschaltung des Jugendamtes“

2 UF 139/20 OLG Zweibrücken Jugendamt ist nicht Voraussetzung für Umgangsverfahren

2 UF 139/20 OLG Zweibrücken 12.11.2020

Ein Vermittlungsversuch durch das Jugendamt ist nicht Voraussetzung für ein Umgangsverfahren

Miteiander reden (Symbolfoto)
Miteiander reden (Symbolfoto)

Das Familiengericht hat einen Umgangsantrag des Vaters zurückgewiesen. Das Familiengericht begründete dies damit, dass es zuvor keinen Vermittlungsversuch mit Hilfe des Jugendamtes gegeben habe. Gegen diese Zurückweisung hat der Vater Beschwerde beim OLG Zweibrücken eingelegt. Das OLG Zweibrücken stellte fest, dass die Beschwerde zulässig ist und hat das Verfahren an das Familiengericht zurückgegeben. Das OLG stellte klar, dass der Anspruch auf gerichtliche Klärung eines Umgangsverfahrens auch ohne die Einschaltung des Jugendamtes im Vorfeld besteht. Das Familiengericht hat nach § 26 FamFG die Pflicht zur Amtsermittlung. Weiterlesen „2 UF 139/20 OLG Zweibrücken Jugendamt ist nicht Voraussetzung für Umgangsverfahren“

Oliver Wendenkampf

Oliver Wendenkampf Sachverständiger im Familienrecht in Lübeck und Umgebung

Oliver Wendenkampf ist Sachverständiger im Familienrecht in Lübeck und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.

Oliver Wendenkampf
Sachverständiger für Familienrecht
Niemöller Privatweg 12
39112 Magdeburg

Telefon: 0391-59842842
Fax: 032121048788
E-Mail: anwalt-des-kindes@gmx.de
Weiterlesen „Oliver Wendenkampf“