Rechtsanwälte für Familienrecht Bergisch Gladbach

Rechtsanwaltskanzlei Familienrecht aus Bergisch Gladbach

gute Fachanwälte im Familienrecht
gute Fachanwälte für Familienrecht sind schwer zu finden

Wer im Familienrecht einen Anwalt braucht, sollte sich lieber gleich an einen Spezialisten wenden.
Gerade im Familienrecht ist es wichtig, einen Anwalt zu haben, der sich mit seinem Fachgebiet auskennt.

Anwälte mit Themenschwerpunkt Familienrecht

Viele Anwälte und Anwaltskanzleien werben damit, das sie den Rechtsbereich Familienrecht als „Themenschwerpunkt“ oder besonderes „Interessengebiet“ gerne mitbearbeiten. Das sagt jedoch noch nichts über die Qualifikation des Anwalts oder der Anwaltskanzlei aus. Ein Anwalt der den Themenschwerpunkt Familienrecht „mitbearbeitet“ signalisiert zunächst nur das er dieses Thema auch mitbearbeitet, nicht jedoch das er auch ausgewiesener Spezialist für dieses Thema ist. Man sollte den Anwalt dann also fragen, welchen Stellenwert das Familienrecht bei ihm einnimmt und ob dieser Anwalt in einer Kanzlei arbeitet die auf Familienrecht spezialisiert ist.

Fachanwaltskanzlei für Familienrecht

Wer einen Anwalt im Familienrecht beauftragt, der will einen Spezialisten an seiner Seite haben, der sich auf Familienrecht spezialisiert hat. Ein Fachanwalt für Familienrecht ist auf Familienrecht spezialisiert und darf nur bei bestandener Zusatzprüfung den Titel Fachanwalt für Familienrecht führen.
Ein Fachanwalt für Familienrecht ist ein ausgewiesener Spezialist, der Familienrecht nicht nur mal nebenbei macht, sondern der auch tagtäglich im Familienrecht aktiv ist und sich dort auch immer bzgl. der neuesten Urteile und Gesetze auf dem laufenden hält.
Dieses ist im Familienrecht besonders wichtig, da es im Familienrecht in der jüngsten Vergangenheit immer wieder neue höchstrichterliche Entscheidungen gab und die Gesetzgebung hier auch häufig angepasst wurde.

Kanzlei für Familienrecht in Bergisch Gladbach

Vielversprechend sind Kanzleien, in denen sich ein ganzes Team von Anwälten mit dem Familienrecht beschäftigt. Die Rechtsanwälte für Familienrecht können sich so untereinander noch stärker austauschen und ergänzen. Man schaut eben mal über den eigenen Tellerrand hinaus. Darüberhinaus sind solche spezialisierten Rechtsanwälte für Familienrecht zumeist auch beim Familiengericht besser angesehen. Man kennt sich eben und weis den guten Ruf dieser Anwälte zu schätzen…

Solch eine Kanzlei für Familienrecht haben wir z.b. in Bergisch Gladbach (bei Köln) gefunden. In der hochangesehenen alteingesessenen Rechtsanwaltskanzlei „Winter Rechtsanwälte“ gibt es gleich 3 Rechtsanwälte für Familienrecht.

Diese Rechtsanwälte für Familienrecht sind u.a. Fachanwälte für Familienrecht, die sich z.b.  mit folgenden Fachgebieten aus dem Bereich Familienrecht beschäftigen:

  • Familienrecht
  • Versorgungsausgleich
  • Unterhalts-/Zugewinnansprüche
  • Ehe-/Partnerschaftsverträge
  • Betreuungsrecht
  • Türkisches Familienrecht
  • Türkisches Erbrecht

Die Rechtsanwälte für Familienrecht dieser Fachanwaltskanzlei sind darüberhinaus u.a. auch als Referenten im Fachgebiet Familienrecht sehr gefragt und arbeiten darüberhinaus in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften aktiv am Familienrecht mit. (z.b. Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV, Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV, Deutscher Familiengerichtstag e.V. )

Zum Internetauftritt der angesehen Kanzlei Winter Rechtsanwälte gelangt man über diesen Link (hier klicken) und gelangt dort auch an die Kontaktdaten der Rechtsanwälte für Familienrecht im Raum Köln/Bergisch Gladbach.

One thought on “Rechtsanwälte für Familienrecht Bergisch Gladbach

  1. Avatar
    Sabrina W. 06/12/2019 at 08:33

    Hallo ihr lieben ich bräuchte dringend einen Rat und dringend wirklich eine gute Hilfe da es bei mir und meiner kleinen Tochter schon seit längerer Zeit so abläuft wie es sich kein Mensch der Welt vorstellen mag der leibliche Vater meiner kleinen begrüßt sie seit 4 Jahren mit hallo ich bin dein Papa und verschwindet somit die Rest der Zeit vom Besuch vor der Türe um Ketten zu rauchen und nach diesem Besuch könnte es vielleicht mal so sein das er noch ein bis zwei mal kommt danach ist es jedoch so das er dann über Monate oder sogar ein Jahr überhaupt nicht mehr kommt er hat seit die kleine zur Welt kam auch kein einziges Mal gefragt wie es der kleinen geht was sie gern mag oder auch nicht also sowas kommt vom ihm mal überhaupt nicht ihm geht es eigentlich nur darum mich wieder zurück zu bekommen was mit meiner kleinen ist ist ihm wirklich egal sonst wär alles denke ich ein bisschen anders aber dennoch bekommt es vor Gericht und vor Jugendamt immer wieder das Recht es so zu machen er nimmt schon seit über 15 Jahre Drogen hat ein großes Alkohol Problem musste wegen Drogen auch schön öfters seinem Führerschein abgeben aktuell ist es ebenfalls wieder so er war jetzt nur mal drei Monate auf Drogen Entwöhnungs Therapie und dieses reicht dem Jugendamt schon wieder aus das er jetzt 6 Wochen lang ein mal in der Woche zu mir kommen darf und mach dieser Zeit darf er sie auch mit nachhause nehmen wo natürlich immer rum geschrien und wirklich sehr schlimme Beleidigung gegenüber seiner Mutter fallen da er sich von ihr nichts sagen lässt da kann es auch mal dazu kommen das er die Hand gegenüber seiner Mutter erhebt allerdings hat sie vermutlicherweiße Angst dieses zu sagen denn sie deckt ihn immer wider aufs neue und behauptet immer wieder das er ein lieber Mensch sei und seine Tochter zu schätzen weiß wo mir die Frage bleibt warum weiß er nichts von ihr wenn er mir ja immer zu gehört hat wenn ich im was über seine Tochter erzählte ich habe es vor zwei Jahren mal probiert ihn dabei zu unterstützen und hätte geglaubt es würde funktionieren aber leider hat es ihm nicht interessiert da ihm die kleine egal ist sie ist für ihn eigentlich nur ein vorzeige Objekt und lässt es vor anderen immer so aussehen als wär alles in bester Ordnung mittlerweile sind wir dank seiner väterlichen Fürsorge bei einem kinderPsychologinnen da wenn sie in Kontakt mit ihm tritt fängt sie an sich die Haare auszureisen oder fängt an nichts mehr zu essen oder nässt nachts wie am Tag ein und da sie sowieso Angst aus welchem Grund auch immer hat von ihm möchte ich jeden Art an Umgang vorerst unterbinden da mir das wohl der kleinen sehr am Herzen liegt ‼️ Ich entschuldige mich für diesen langen Kommentar aber da meine Anwältin jetzt wieder mal auch dafür ist diesen Umgang trotzdem statt finden zu lassen weiß ich leider nicht mehr weiter es kann doch nicht sein das meine kleine so ihr Leben beginnen soll ich möchte für sie ein unbeschwertes Leben haben kann mir da draußen vielleicht irgendwer helfen ?!!

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website