Lengerich: Vater tötet seine Kinder. Routine in Deutschland?

3 weitere Opfer verfehlter Familienpolitik?
Oder einfach nur ein „unfähiger/mordlüsterner Vater“

Es ist beschämend das es in Deutschland immer wieder zu tragischen Familienunglücken kommt.

Sollte die Politik hier nicht mal einen Untersuchungsauschuss einleiten und die Ursachen erforschen?

Wieviele Kinder müssen noch sterben, bevor in Deutschland jemand handelt?

Hier einige Pressestimmen zu dem Fall:

www.noz.de

www.haz.de

 

Unser aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen.



7 thoughts on “Lengerich: Vater tötet seine Kinder. Routine in Deutschland?

  1. Avatar
    enttäuschter Mensch 20/04/2014 at 02:15

    Vater tötet seine Kinder leider kein Einzelfall in Deutschland. Jeden Tag liest man in der Zeitung davon

  2. Avatar
    Gregor 26/11/2013 at 22:59

    Deutschland schafft sich ab. Die Familienpolitik in Deutschland hat das Ziel die deutschen Familien abzuschaffen und nur ein billiges Herr von Arbeitern heranzuzüchten

  3. Avatar
    superdry sale 22/11/2013 at 09:36

    das Väter ihre Kinder töten ist in Deutschland an der Tagesordnung und erregt kaum noch mediales Interesse, da es zu häufig vorkommt.
    Kein Wunder wenn man bedenkt welchen Horror Väter und Kinder ausgesetzt sind wenn es zu einer Trennung kommt.
    Da erscheint es vielen Väter als beste Lösung den Kindern und sich selbst diese lange Quälerei durch Mord bzw. Selbstmord zu entgehen.

  4. Avatar
    Princess of Bayern 21/11/2013 at 20:55

    was läuft denn hier in Deutschland verkehrt? Was ist die ursache dafür das man immer wieder hört das Väter ihre Kinder umbringen? Entschuldigt eine schwere Kindheit alles? Die zunehmende Gewalt macht mir Angst. Man traut sich ja kaum noch Kinder in die Welt zu setzen, wenn man sieht wozu Väter in diesem Land in der Lage sind.

  5. Avatar
    Kids North Face 21/11/2013 at 13:48

    Deutschland stirbt aus. Nicht weil Väter durchdrehen sondern weil Mütter keine Kinder mehr haben wollen. Ein Kind reicht den meisten Müttern um einen Zahlesel zu finden. Weitere Kinder werden abgetrieben und damit wird das Leben ausgelöscht. AUf diese Art und Weise sterben jeden Tag hunderte Kinder in Deutschland. Aufs Jahr gesehen reden wir hier über zigtausend wenn nicht sogar über einhunderttausend Kinder denen das Recht zu leben genommen wird weil viele Frauen zwar gerne von einem Bett durchs andere hüpfen aber nicht bereit sind Verantwortung für Leben zu übernehmen.
    Die einen Frauen töten ihren Kinder durch Abtreibung, die anderen missbrauchen die Kinder als Mittel um sich finanziell gesundzustossen. Nur ein geringer Zahl deutscher Frauen ist noch bereit Verantwortung für Kinder zu übernehmen.

  6. Avatar
    admin 13/11/2013 at 13:32

    (DPA) Montat 23. September 2013

    Diepholz/Hannover: Familientragödie in Hannover: Ein 36 jähriger Mann aus der Region Diepholz stützt sich mit seiner acht jahre alten Tochter von einem Parkhaus in den Tod. Es werde von einem erweiterten Suizid ausgegangen teilte die Polizei zu dem Unglück mit. Ursache für das Drama soll laut Bildzeitung ein Sorgerechtsstreit gewesein sein.

  7. Avatar
    Claudia Sckaer 05/07/2013 at 14:52

    Vermittler in Familiensachen fehlen in diesem Land. Die könnte es aber geben. Das Warum es sie nicht gibt, bleibt auch mir unerklärlich. Hier müsste sich dringend etwas ändern.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website