Klaus Ritter

Klaus Ritter Gutachter im Familienrecht in Kassel und Umgebung bzw. deutschlandweit

Klaus Ritter ist Gutachter im Familienrecht in Kassel und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten zur Erstellung von Sachverständigengutachten in familienrechtlichen Angelegenheiten (z.b. Sorgerechtsfragen, Umgangsverfahren) beauftragt.
Dipl.-Psychologe Klaus Ritter wird/ wurde von Familiengerichten in ganz Deutschland zur Erstellung von Gutachten in Familienrechtlichen Angelegenheiten beauftragt.

Nach eigenen Angaben hat der Dipl. Psychologe Klaus Ritter unter anderen für die Familiengerichte und Oberlandesgerichte in Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrheinwestfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erstellt.

Klaus Ritter Gutachten in Massenproduktion?

Nach eigenen Angaben hat der Gutachter Klaus Ritter bereits mehr als 950 Gutachten in familiengerichtlichen Verfahren erstellt (Stand 2014). Nach eigenen Angaben erstellt der Gutachter Klaus Ritter seit 1991 Gutachten für Familiengerichte. Bei gleichmässiger Auftragslage sind das in 24 Jahren Gutachtertätigkeit also durchschnittlich ca 40 Gutachten pro Jahr.


Adresse & Kontaktdaten Klaus Ritter

Klaus Ritter
Diplom-Psychologe
Psychoanalytiker & Psychologischer Psychotherapeut
Christbuchenstraße 18
34130 Kassel

Telefon: 0561 / 67988

email: info@ritter-gerstner.de
Internet: www.ritter-gerstner.de

Fragen zu Sachverständigengutachten Klaus Ritter

Das Familiengericht hat Herrn Klaus Ritter als Sachverständigen bestellt. Herr Klaus Ritter soll ein Gutachten für das Familiengericht erstellen. Wie geht es jetzt weiter?

Muss ich an der Begutachtung teilnehmen?

Nein. Es gibt keine Zwangsbegutachtung im Familienrecht. Der Bundesgerichtshof hat entschieden das eine Begutachtung im Familienrecht freiwillig ist und Eltern nicht zur Teilnahme an einer Begutachtung gezwungen werden können. Auch dürfen Eltern oder einzelnen Elternteilen keine Nachteile entstehen, wenn diese sich der Begutachtung im Familienrecht entziehen.Mehr dazu: Urteil Bundesgerichtshof zu Gutachten im Familienrecht BGH 68/09 (hier klicken)

Soll ich die Begutachtung also verweigern?

Grundsätzlich steht es Ihnen als Elternteil frei, sich der Begutachtung zu verweigern. Das Familiengericht könnte dann entweder entscheiden, sie zur Begutachtung vorzuladen, damit der Sachverständige Klaus Ritter Sie dann vor dem Familiengericht befragen kann oder der Sachverständige kann sein Gutachten dann anhand der vorliegenden Akten erstellen. Aus unserer Sicht ist es also wenig sinnvoll, sich der Begutachtung zu entziehen.

Muss ich alleine zur Begutachtung hingehen oder darf ich einen Zeugen zur Begutachtung mitnehmen?

Sie müssen nicht alleine zu dem Sachverständigen Klaus Ritter hingehen. Es steht Ihnen frei, einen Zeugen zur Begutachtung mitzunehmen. Das OLG Hamm hat das Recht der Eltern in diesem Zusammenhang gestärkt und entschieden, das eine Begleitperson bei der Begutachtung erlaubt ist. Die Begleitperson darf an der Begutachtung aber nicht teilnehmen und in die Begutachtung auch nicht eingreifen. Die Begleitperson darf lediglich als Zeuge bei der Begutachtung anwesend sein.

Die Begleitperson kann Ihnen aber als mögliche moralische Unterstützung bei der Begutachtung dienen. Sollte es zu Unstimmigkeiten bei der Begutachtung kommen und Sie sind nach der Begutachtung der Meinung, das der Sachverständige in seinem Gutachten einzelne Sachverhalte falsch wiedergegeben hat, dann kann Ihnen der Zeuge gegebenenfalls helfen diese Sachverhalte aufzuklären und gegen den Sachverständigen auszusagen.



Sollte ich mich auf eine Begutachtung durch den Sachverständigen Klaus Ritter vorbereiten?

Auf jeden Fall sollten Sie sich auf wichtige Termine in Ihrem Leben immer vorbereiten. Bereits als Schüler lernt man, sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten. Wer später einen Führerschein haben will, bereitet sich auf die Führerscheinprüfung vor. Wer sich um einen neuen Arbeitsplatz bewirbt, der bereitet sich auf das Vorstellungsgespräch und gegebenenfalls auf einen Einstellungstest vor.

Es ist daher also auch unvermeidbar, sich auf eine Begutachtung durch einen Sachverständigen gut vorzubereiten und sich hierbei professionelle Unterstützung zu holen.

Was mache ich, wenn das Gutachten des Sachverständigen Klaus Ritter negativ gegen mich ausgefallen ist und ich das Sachverständigengutachten für nicht verwertbar halte?

In diesem Fall sollte Sie nicht auf die Anhörung des Sachverständigen vor dem Familiengericht verzichten und die Anhörung des Sachverständigen vor dem Familiengericht beantragen, damit dieser zu Ihren Rückfragen Stellung nehmen kann und sein Sachverständigengutachten dann erläutern kann. Auf die Anhörung des Sachverständigen sollten Sie sich ebenfalls vorbereiten. Auch hierfür können wir Ihnen unserer professionelle Unterstützung anbieten.

Wenn ich gegen das Gutachten von Herrn Klaus Ritter vorgehen will, brauche ich dann ein Gegengutachten?

Ein Gegengutachten und/oder eine fachkundige Stellungnahme bei einem zweifelhaften Gutachten verbessern Ihre Chancen vor dem Familiengericht auf jeden Fall. Sprechen Sie uns hierzu bei Bedarf gerne an. Das Familiengericht muss sich mit Einwänden die sich aus einem Privatgutachten und / oder einer fachkundigen Stellungnahme ergeben auf jeden Fall beschäftigen.

Darf das Familiengericht ein mangelhaftes Gutachten verwerten?

Das Verfassungsgericht hat hierzu ausgeführt: Mangelhafte Gutachten rechtfertigen keinen Sorgerechtsentzug. Gerichte dürfen sich nicht auf mangelhafte Gutachten verlassen. Gerichte müssen bei Zweifeln am Gutachten darlegen, warum sie Gutachten gleichwohl für verwertbar halten.

Welche Aufgabe hat der Sachverständige?

Die Aufgabe eines Sachverständigen liegt darin, den Familienrichter bei seiner Entscheidung zu unterstützen, da Familienrichter im Allgemeinen nicht über den notwendigen Sachverstand verfügen um über das Kindeswohl entscheiden zu können.

Ein Richter bestellt sich dann also einen Sachverständigen, den er für geeignet hält. Der Sachverständige wird also zum Sachverständigen, weil er durch das Familiengericht zum Sachverständigen bestellt wird.

Durch die Hilfe des Sachverständigen wird dem Familienrichter auch viel Arbeit abgenommen, da der Richter sobald er das Gutachten vorliegen hat auf Basis des Sachverständigengutachtens seine Entscheidung treffen kann und die Eltern nicht noch einmal vorladen muss. (Sofern die Eltern nicht die Anhörung des Sachverständigen beantragt haben)




Welche Richtlinien gibt es zur Erstellung von Sachverständigengutachten?

Im Rahmen der Erstellung eines psychologischen Gutachtens in einem familiengerichtlichen Verfahren bleibt es grundsätzlich einem Sachverständigen überlassen, auf welchem Weg und auf welchen Grundlagen er sein Gutachten erstellt. Dabei ist zu berücksichtigen, das es in der Psychologie keine generalisierenden Theorien, Methoden und standardisierte Verfahren gibt, die jedem Einzelfall vollends gerecht werden können und auch testpsychologisxche Untersuchungen für sich genommen niemals unanzweifelbare Ergebnisse hervorbringen, weil sich innerpsychisches Geschehen der direkten Beobachtung entzieht.

75% alller Gutachten sind mangelhaft

75 Prozent aller Gutachten in familienrechtlichen Streitigkeiten in Deutschland sind mangelhaft. Das ist das Ergebnis einer Studie der IB-Hochschule Berlin. Trotzdem wird auf der Grundlage solcher Gutachten vielen Eltern das Sorgerecht entzogen, werden ganze Familien auseinandergerissen.

Auch in Wissenschaftsdokus wurde über die mangelhafte Qualität von Gutachten wiederholt berichtet, wie z.b. in der Fernsehdokumentation „Gutachten mangelhaft“ von 3 Sat.

Darf ich meine Erfahrungen mit dem Sachverständigen Klaus Ritter hier veröffentlichen?

Ja. Da die Begutachtung freiwillig ist, haben Eltern das Recht, sich vorab über ihren Sachverständigen zu informieren. Hierfür ist es hilfreich auf Erfahrungen zurückzugreifen. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen hier veröffentlichen. Bitte achten Sie jedoch darauf, keine Schmähkritiken, üblen Nachreden oder Beleidigungen zu veröffentlichen. Im Zweifelsfalls sprechen Sie Ihren Kommentar zuvor mit Ihrem Rechtsbeistand ab.

11 thoughts on “Klaus Ritter

  1. Michelle 01/10/2018 at 23:46

    Der Herr Ritter war mir von anfang unsympathisch. April 2018 kam er durch das Gericht in unserem Fall. Für Ende April war ein Termin in der Praxis festgelegt den hat er abgesagt angeblich wäre er Krank gewesen. Erst 3.Monate später hat er sich Gemeldet um uns den neuen Termin zu sagen. Der Herr Ritter selbst ist nie bei Terminen aufgetaucht der hat immer nur seine Mitarbeiterinnen vorgeschickt. Die haben auch erstmal alles in der Wohnung Fotografiert sogar den Innen Kühlschrank. Das Gutachten sollte Anfang September 2018 fertig sein, aber weil er nicht vorran kam hat er es erst auf Anfang Oktober dann auf Anfang November verschoben. Er Verurteilt ein aufs Aussehen. Er stellt es in frage ob man Erziehungs fähig ist nur weil man mehr auf den Rippen hat. Mich hat er beim Termin in der Praxis dierekt Beleigdt nur weil ich Krankheits bedingt mehr auf den Rippen habe. Das war auch der einzige Termin wo er dabei war. Die anderen Termine hat er nur Seine Mitarbeiterinnen vorgeschickt und wurden direkt mit den fragen wie das Sex Leben läuft und wann wir unser 1.Mal.hatten konfrontiert. Und die komplette Vergangenheit. 1. Geht ihm das nichts an 2. Ist das Privatsphäre 3.Hat das damit nichts zu tun. Und immer die selben fragen.Das ist nicht alles was der bei uns abgeogen hat.Der Herr Ritter Schikaniert,Lügt, macht Familien Kapput und macht Psycho terror. Das was der macht hat nichts mit einem Gutachter zutun.

  2. oliver 10/12/2017 at 14:25

    Hallo Dieser Gutachter ist das Letzte er steckt nur das Geld ein und das nicht wenig
    ich darf meinen Sohn nicht mehr sehen und das schon über Jahre
    hätte ich das Gutachten nicht machen lassen. ( bzw ich musste) wäre ich auch da wo ich heute bin
    Gruß Oliver

  3. Nicht ohne meine Kinder 04/09/2017 at 09:03

    Hallo ich hatte auch ein Gutachten mit dem klaus Ritter. Er hat mein leben zerstört. Nach 20 min gespräch hat er geschriben ich wäre aggressiv und psysich krank. Wir kann man so etwas tun und Nachts noch einschlafen? Durch ihn wurde mir meine 1 jährige Tochter genommen. Er hat unser aleben zerstört und jeder ist aufeinmal auf seine Seite. Er verlangt keinerlai Umgänge mit den Kindern bis Ende des Gutachtens. Was sind das für Menschen die soviel Macht haben und wissen nicht was die anderen antun?

  4. Feidner Joachim 18/12/2016 at 02:19

    Ich kann den Berichten nur zustimmen. Und würde mich auch gerne austauschen.

  5. bianca 09/09/2015 at 11:41

    dieser gutachter hat sich nicht mal die mühe gemacht richtig zu reachieren , positives wurde als negtiv eingearbeitet , da ich zu anfang gleich gesagt habe das mir die zukumpft der kider am herzen liegt und nicht die vergangen heit hat er nur die vergangenheit eingearbeitet , sachen die von mir garnicht gesagt wurden bei meine angeblichen aussagen geschrieben , hat meine herkumpftsfam. mit die von meinen ex verwechselt , in seiner ausführungen steht immer er hätte mit mir gesprochen hat er nur insgesammt garde mal wenns hochkommt 20 min. seine mitarbeiterinen die er hin und herschickt sind kam 10 min. im gespräch fahren dann wieder und wollen ne std. hiergewesen sein aussagen die ich nie gesagt habe wurde mir unterstellt ,bei gericht lügt er das sich die balken biegen und bekommt auch noch recht dieser gutachter ist wenn er termine macht nicht mal anwesend seine helferinen machen was sie wollen bei eine begutachtung mit den kids ließt sie lieber zeitung anstatt irgentwas zu beobachten also ein gutachten mit kaum eine aussage von mir wurde anerkannt , er wußte das ein gutachten sipperrat lief vom gericht und da dieses positiv ausfiel hat er dieses nicht mit einbezogen dieser gutachter ist das letzte kinder werden bei ihm seelisch und pyh. durch seine gutachten fertig gemacht er gefährdet das kindeswohl und denkt noch es ist richtig

  6. Jutta Carrington-Giesen 09/07/2015 at 14:02

    Hallo,
    wir haben eine kleine Gruppe bei Facebook gegründet um gegen diesen Mann Beweise zu samneln und gegen ihn vorzugehen. Ihr seid herzlich willkommen, uns anzuschließen.
    Ihr findet much unter
    Jutta Carrington-Giesen

    Liebe Grüsse

  7. anonym 13/05/2015 at 12:07

    Klaus Ritter hat auch bei mir zugeschlagen. Sein Gutachten steckt voller Lügen! Ein Achtklässler hätte eine bessere Arbeit abgegeben. Zeitlich kronologisch komplett durcheinander, Antworten zu den falschen Fragen, Behauptungen ohne jegliche Beweise! Er hat aus mir eine Selbstmöderin gemacht, ohne das ich jemals einen Versuch unternommen, geschweige denn jemals daran gedacht hätte. Er ging sogar soweit, das er behauptete, ich würde erst mein Kind und dann mich selbst umbringen. Der Komentar der Richterin zu dem Gutachten und seinen Drohungen mir und meinem Kind gegenüber war, er sei gewöhnungsbedürftig. Fakt ist, das Klaus Ritter in Härtefällen eingesetzt wird, wo das Jugendamt unter allen Mitteln die Kinder aus Familien holen wollen, auch wenn das in keinem Fall nötig ist. Richter urteilen nicht nach der Wahrheit und Fakten, sondern nur danach was der Gutachter meint. Verurteilt ohne jegliche Beweise.
    Fazit aus dieser Aktion: Mein Kind ist in einer Menagerie gefangen, wird nicht behandelt (hat ADHS), wurde straffällig, wurde Opfer sexuellen Übergriffs, bekam Depression, Heimweh ohne Ende. Jugendamt verpasste meinem Kind sogar „Behindertenstatus“ und verweigert Ärztliche Begutachtung durch neutralen Arzt. Jugentamtmitarbeiterin sagte zu mir, ich solle mich damit abfinden, das mein Kind im Knast landen wird. Kurz danach der Behindertenstatus und sie wollten mein Kind sogar in ein Heim für Jugendliche vorbestrafte Sexualstraftäter stecken, wobei er nur Opfer war. Vielen Dank Herr Ritter, sie haben mein Kind aus einem liebevollen Zuhause in die Hölle geschickt.
    P.S. Habe alles schriftlich, somit kann ich wirklich alles jederzeit beweisen!!!

    • Jutta 11/09/2015 at 11:07

      Hallo,
      ich bin auch betroffene von diesem Gutachter. Habe nur Glück gehabt, an ein gutes OLG gekommen zu sein, die ihn auseinander gepflückt haben. Wir haben auf Grund dessen unseren Kleinen behalten dürfen.
      Ich habe das Gefühl dass dieser Mensch bei allen das gleiche schreibt. Mir hat er nämlich auch unterstellt, er befürchte, ich würde einen erweiterten Suizid begehen. Es wäre dich schön, wenn man mehrere Gutachten zusammenbekommen könnte, um sie zu vergleichen. Eine Sammelklage gegen ihn bringt sicherlich mehr als mehere Klagen von Einzelpersonen. Ich würde mich freuen wenn du dich meldest.

      Gruss Jutta

  8. alexandra 06/04/2015 at 01:12

    Er hat mir ohne grund meine 3 kids weg genommen er luegt wo er nur kann musste wegen dem gutachten mit mein 4 im mutter kindhaus wurde schickenirt und durfte dan ohne mein klein gehen und meine grossen dürfen garnix bei dem flege eltern eine ist sogar im irrenhaus und meine bekannten hat er au die kids weg genommen

    • Jutta 11/09/2015 at 11:08

      Hallo,
      ich bin auch betroffene von diesem Gutachter. Habe nur Glück gehabt, an ein gutes OLG gekommen zu sein, die ihn auseinander gepflückt haben. Wir haben auf Grund dessen unseren Kleinen behalten dürfen.
      Ich habe das Gefühl dass dieser Mensch bei allen das gleiche schreibt. Mir hat er nämlich auch unterstellt, er befürchte, ich würde einen erweiterten Suizid begehen. Es wäre dich schön, wenn man mehrere Gutachten zusammenbekommen könnte, um sie zu vergleichen. Eine Sammelklage gegen ihn bringt sicherlich mehr als mehere Klagen von Einzelpersonen. Ich würde mich freuen wenn du dich meldest.

      Gruss Jutta

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website