Der typische Fehler im Familiengericht

Welche Fehler Sie beim Familiengericht vermeiden sollten

Foto Affe mit 3 Fragezeichen
Welche Fehler sollte man beim Familiengericht vermeiden?

Als betroffener Vater oder als betroffene Mutter landen Sie plötzlich vor dem Familiengericht.
Im Familiengericht stellen Sie fest, das Sie hier mit Anfeindungen, Vorwürfen und vielem mehr konfrontiert werden.
Schnell kochen bei den Beteiligten Eltern die Emotionen hoch und ehe man sich versieht ist nach wenigen Minuten oder wenigen Stunden die Verhandlung vorbei und man(n) oder Frau hat das Sorgerecht verloren, einen Umgangsausschluss bekommen oder ähnliches. Weiterlesen „Der typische Fehler im Familiengericht“

Nach Flüchtlingshetze ist das Umgangsrecht in Gefahr

Vater und Söhne
Vater und Söhne: Kein Umgang bei Ausländerhetze

Wer als entsorgter Vater bei Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken gegen Flüchtlinge hetzt, dem droht der Entzug des Umgangsrechts, dies teilte der deutsche Anwaltsverein mit.

Grund für einen möglichen Umgangsboykott sei, das das Umgangsrecht des umgangsberechtigtem Elternteil und des umgangsberechtigtem Kind dem Kind nützlich sein soll. Wird bei dem Umgang das Wohl des Kindes gefährdet, dann hat das Familiengericht die Möglichkeit, das Umgangsrecht einzuschränken und dann entweder den Umgang zu beschränken oder ganz auszusetzen. Weiterlesen „Nach Flüchtlingshetze ist das Umgangsrecht in Gefahr“

Ausmisten und Finanzen aufbessern

Wer sich nach der Trennung von seinen alten Sachen trennt, verdient Bares Geld

Geldscheine von 5€ bis 500€
im Keller liegt so manches Vermögen

Nach einer Trennung haben Trennungseltern meist wenig Geld und Sachen, die sie nicht mehr brauchen, weil diese z.b. „für die große Familie“ angeschafft worden waren.

Wir erklären Ihnen, wie man diese Sachen am besten zu Geld macht und wie man sein Kind gleichzeitig dabei erzieht… Weiterlesen „Ausmisten und Finanzen aufbessern“

Katastrophe in Nepal – 1 Million Kinder brauchen Hilfe

children-428909_1280Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal nehmen die Schreckensbilder kein Ende. Obwohl mehr als 8.000 Menschen bereits beim ersten Beben umkamen und sich die Überlebenden noch nicht von dieser traumatisierenden Katastrophe erholt hatten, verschlimmerte kurze Zeit später ein weiteres Beben die Situation vor Ort. Seither müssen 700.000 Menschen mit absoluter Armut zurechtkommen. Mehr als eine Million Kinder befinden sich in der Gefahrenzone und brauchen dringend Hilfe. Dank zahlreicher Spendenaktionen konnten große Summen gesammelt werden. Für den Wiederaufbau reicht es jedoch nicht. Ein großes Problem stellt derzeit die Verteilung der Hilfsgüter dar. Sie verläuft schleppend und verhindert eine flächendeckende Versorgung. Weiterlesen „Katastrophe in Nepal – 1 Million Kinder brauchen Hilfe“

Den Krieg gewinnt derjenige, der die Moral auf seiner Seite hat

Die hohe Kunst des Kriegführens

Was wäre die Welt ohne Krieg? Viele Veränderungen in der Menscheitsgeschichte sind nur durch Kriege entstanden. Bereits Sun Tsu hat vor mehreren Tausend Jahren die Kunst des Krieges und das Handwerkzeug des Krieges beschrieben. Ein wesentlicher Punkt bei der Kriegsführung ist die Moral.

Weiterlesen „Den Krieg gewinnt derjenige, der die Moral auf seiner Seite hat“

Umgangsboykott Warum?

Umgangsboykott: Warum Mütter den Umgang boykottieren

Macht es Sinn den Umgang zu boykottieren?

wenn Mütter den Umgang boykottieren
wenn Mütter den Umgang boykottieren

Rational betrachtet macht es für Mütter überhaupt keinen Sinn, den Umgang zu boykottieren.  Aber dennoch gibt es viele Mütter, die ihren Kindern den Umgang mit dem Kindesvater verweigern. Völlig unverständlich für viele Väter… Aber natürlich haben die Frauen einen Grund, weswegen sie den Umgang boykottieren… Weiterlesen „Umgangsboykott Warum?“