Endloses Wachstum: Inobhutnahmen steigen weiter an

14 % Wachstum: Inobhutnahmen erreichen neuen Rekordwert

48.000 Inobhutnahmen 2014
48.000 Inobhutnahmen 2014

48.059 Inobhutnahmen 2014

Wir berichten jedes Jahr über die steigende Zahl von Inobhutnahmen. Im vergangenen Jahr konnten wir von einem neuen Rekord in Höhe von 42.100 Inobhutnahmen in 2013 berichten. Dieser Rekord aus dem Vorjahr konnt aber nochmals deutlich überboten werden. Weiterlesen „Endloses Wachstum: Inobhutnahmen steigen weiter an“

Milliardengeschäft Inobhutnahmen

5 Milliarden Umsatz mit Inobhutnahmen

Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfe auf neuen Höchststand gestiegen

Jungen
Jungen

Seit Jahren steigen die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe scheinbar unaufhörlich.
Allein im Vergangenen Jahr sind die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe von 32 Milliarden Euro auf 35,5Milliarden Euro gestiegen. Das entspricht einen Anstieg von 10,2%, wie das statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte.
Noch nie hat der Steuerzahler soviel Geld für die Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben, wie im vergangenen Jahr.
Das besondere daran: Die Zahl der Kinder ist in den vergangenen Jahren nicht gestiegen. Weiterlesen „Milliardengeschäft Inobhutnahmen“

Kindeswohlgefährdungen 2013

38000 Kindeswohlgefährdungen in 2013 – 42000 Kinder in Obhut genommen

Nach aktuellen Angaben des statistischen Bundesamts in Wiesbaden, wurde im vergangenen Jahr bei 38.000 Kindern eine Kindeswohlgefährdung festgestellt. Dieses entspricht in etwa dem Wert des Vorjahres.
Bei 17.000 Kindern habe es sich dabei um Anzeichen einer akuten Kindeswohlgefährdung gehandelt.
Eine akute Kindeswohlgefährdung liegt z.b. dann vor, wenn Anzeichen von Misshandlung, Vernachlässigung oder Kindesmißbrauch vorliegen. Weiterlesen „Kindeswohlgefährdungen 2013“